Dienstag 17. Januar 2017
Augenheilkunde

Katarakt - Grauer Star

Mit über 5000 Katarakt-Operationen pro Jahr sind wir eine der größten Augenkliniken Österreichs, wobei derzeit über 80% der Patienten und Patientinnen tagesklinisch operiert werden. Die überwiegende Mehrzahl der Operationen wird in örtlicher Tropfanästhesie mit Kleinschnitttechnik und selbstdichtendem Wundverschluss durchgeführt.

Die zu implantierende Kunstlinse wird individuell jedem einzelnen Patienten angepasst.

 

Als Katarakt bezeichnet man die Eintrübung der Augenlinse. Diese Trübung ist zumeist eine Folge des Alters, das gesehene Bild verliert zunehmend an Schärfe. Die Erkrankung verläuft schleichend und tritt vermehrt bei älteren Patienten, ab etwa dem 60. Lebensjahr auf.  Nach und nach verschlechtert sich die Sehfähigkeit, das Umfeld wird nur noch „neblig“ wahrgenommen.

 

Sehstörung aus der Sicht eines Patienten mit Grauem Star 

(Quelle: Schweizer)

 

Eine gründliche Voruntersuchung wird durchgeführt um gegebenenfalls weitere Augenerkrankungen, wie z. B. den grünen Star oder eine Makuladegeneration auszuschließen.

 

Im Rahmen der Voruntersuchung wird die gewünschte Zielrefraktion, z. B. Normalsichtigkeit in die Ferne mit Lesebrille, besprochen. Für Patienten mit Hornhautverkrümmung über zwei Dioptrien sind spezielle Linsen lagernd, so dass nur in Einzelfällen Linsen von der Firma bestellt werden müssen.

 

Als eine der wenigen Kliniken österreichweit nehmen wir an dem europäischen Qualitätssicherungsprojekt Eurequo (European Registry of Quality Outcomes for Cataract and Refractive Surgery) teil. Dies ermöglicht uns einen statistischen Überblick und österreich- bzw. europaweiten Vergleich über Komplikationsraten, die bei der Katarakt-Chirurgie zum Glück sehr selten sind.

Konventhospital der Barmherzigen Brüder Linz
Seilerstätte 2
4021 Linz
Telefon: 0043 732 7897-0
Fax: 0043 732 7897-1099

Aktives Mitglied der

 

  • mail.png
  • facebook.png

KONVENTHOSPITAL
der Barmherzigen Brüder Linz
Seilerstätte 2
4021 Linz

Telefon: 0043 732 7897 0
Fax: 0043 732 7897 1099

Darstellung:
http://www.barmherzige-brueder.at/