DGKP (m/w) für Dialysezentrum Wien


Standortbeschreibung

Die Wiener Gebietskrankenkasse, der Wiener Krankenanstaltenverbund und der Orden der Barmherzigen Brüder betreiben gemeinsam die Wiener Dialysezentrum GmbH. Insgesamt stehen 72 Behandlungsplätze zur Verfügung, pro Jahr werden etwa 45.000 Behandlungen durchgeführt.

 

Unser Ziel ist es, den Menschen die bestmögliche Pflege, Betreuung und Versorgung auf dem Stand der jeweils neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse anzubieten – unabhängig von Geschlecht, Alter, Religion, Herkunft, Kultur und sozialem Status sowie vom körperlichen und geistigen Zustand des zu betreuenden Menschen.

 

Das Dialysezentrum ist einem Menschenbild der gegenseitigen Wertschätzung verpflichtet und zeichnet sich durch christliche Wertorientierung und ein angenehmes Arbeitsklima aus.

Ihr Aufgabengebiet

Wir erwarten uns MitarbeiterInnen mit folgendem Profil

  • Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Eigenverantwortung und Eigeninitiative
  • Einsatzbereitschaft, Kreativität und Teamgeist
Ihre Kompetenzen

Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegegerin oder Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger mit der „Sonderausbildung in der Pflege bei Nierenersatztherapie“ bzw. mit Berufserfahrung im Dialysebereich und/oder
Interesse für dieses sehr spezifische Aufgabengebiet der Pflege.

Unser Angebot
  • freie Dienstplangestaltung
  • flexible Arbeitszeit
  • verschiedene Teilzeitmodelle
  • ein Aufgabengebiet mit großer Eigenverantwortung
  • einen modernen und zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • einen zentral gelegenen Dienstort durch gute öffentliche Anbindung
Gehaltsangabe

Leistungsgerechte Bezahlung (Kollektivvertrag der Wiener Ordensspitäler; Grundgehalt mind. 2.427,95 €)

Bewerbung bei

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Bewerbung inkl. der üblichen Unterlagen:

 

Wiener Dialysezentrum GmbH
z. H. Dir. Michael OSWALD
Kapellenweg 37

1220 Wien

 

oder per E-Mail an michael.oswald@dialysewien.at

für Rückfragen: +43 (0)1 9081310

Darstellung: