Stationsleitung (DGKP) mit Sonderausbildung Intensiv- und Anästhesiepflege lt. GuKG (m/w)

Vollzeit

Bewerbungsfrist: 06.01.2019

Standortbeschreibung

Das a. ö. Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in St. Veit an der Glan ist eine der Einrichtung des weltweit tätigen Ordens der Barmherzigen Brüder, der in Österreich Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens in sieben Bundesländern betreibt.

 

Das Krankenhaus ist eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Gesundheitseinrichtung in Kärnten.

Unser nach den Kriterien von pCC inkl. KTQ zertifiziertes Haus ist Lehrkrankenhaus (MU Graz, MU Wien und MU Innsbruck) sowie Ausbildungspartner der FH Kärnten und Mitglied im Österreichischen Netzwerk Gesundheitsfördernder Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen.

 

Das Motto des Ordensgründers der Barmherzigen Brüder „Gutes tun und es gut tun“ leitet unser tägliches Handeln. Unsere Ziele sind eine medizinische und pflegerische Betreuung auf höchstem Niveau und eine Werthaltung im Sinne der christlichen Gastfreundschaft für die uns anvertrauten Patienten.

 

Ihr Aufgabengebiet

Ein Haus mit Herz und Kompetenz - das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder St.Veit/Glan - sucht eine fachlich kompetente

 

 

Stationsleitung (DGKP)mit
Sonderausbildung Intensiv- und Anästhesiepflege lt. GuKG

(m/w) (Vollzeit)

 

Als Stationsleitung auf einer Interdisziplinären Intensivstation ergibt sich ein vielfältiges Aufgabengebiet mit Chancen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung.

Zu Ihren Aufgaben gehören die Leitung, Organisation und Koordination der gesamten Station sowie die Sicherstellung der Pflegequalität. Mit Ihrer Funktion sind Sie mitverantwortlich für die Umsetzung der strategischen Betriebsziele und führen Ihre Mitarbeiter/Innen motivierend und zielorientiert.

 

Ihr Aufgabengebiet

  • Leitung, Organisation und Koordination des gesamten pflegerischen Bereiches und deren Mitarbeiter/Innen

  • Tätigkeitsprofil lt. den gesetzlichen Vorgaben

  • Optimierung von Arbeitsprozessen

  • Umsetzung strategischer Ziele

  • Mitarbeit bei der Qualitätssicherung und bei Projekten

Ihre Verantwortlichkeitsbereiche

  • Präanästhesie-Ambulanz

  • Präoperative anästhesiologische Vorbereitung

  • Intraoperative Anästhesiearbeitsplätze

  • Postnarkose

  • Interdisziplinäre Intensivstation mit internistischen, chirurgischen und gynäkologischen PatientInnen

Ihre Kompetenzen
  • Diplom der allgemeinen Gesundheits-und Krankenpflege

  • Sonderausbildung Intensiv- und Anästhesiepflege lt. GuKG

  • Mehrjährige Berufs- und Leitungserfahrung von Vorteil

  • Abgeschlossene Weiterbildung für Leitungsfunktion oder Bereitschaft, diese zu absolvieren

  • Sozial-, Führungs- und Kommunikationskompetenz

  • Organisationsfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit

  • Technisches Verständnis

  • Freude an der Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen

  • Verantwortungsbewusstsein und persönliches Engagement

  • Enge Kooperation mit dem ärztlichen Team

Unser Angebot
  • Einstieg in ein motiviertes und engagiertes Team

  • Interessante Entwicklungsmöglichkeiten (Fort- und Weiterbildungskonzept inkl. Führungskräfteentwicklung)

  • Vollumfängliches Anästhesie- und Intensivkonzept mit hohen Qualitätsstandards

Gehaltsangabe

Die Entlohnung erfolgt gemäß Kollektivvertrag der Geistlichen Krankenanstalten Kärntens angelehnt an das Vertragsbediensteten-Schema des Landes Kärntens (K-Schema). Monatliches Bruttogehalt ab € 2.653,- (K3a/03), abhängig von anrechenbarer beruflicher Qualifikation sowie Erfahrung.

Bewerbung bei

Wenn Sie sich mit den Zielsetzungen eines christlichen Krankenhauses identifizieren können und eine neue Herausforderung in einem modernen Umfeld unterstützt von einem starken Team annehmen wollen, richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Ausbildungsnachweis und Foto bis spätestens 6.1.2018 an:

 

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder St. Veit/Glan

Pflegedirektion

z.H. Frau Dir. Christine Schaller-Maitz, MSc

Spitalgasse 26

9300 St. Veit/Glan

 

per Mail: christine.schaller-maitz@bbstveit.at 

 

oder über nachfolgenden Link:

Darstellung: