Thursday 21. November 2019

Behandlung von Myomen

 

Inwieweit eine Therapie Ihre Myome notwendig erscheint, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Wichtig ist, welche Ziele eine Behandlung für Ihre individuelle Situation erreichen soll.

  • Möchten Sie beschwerdefrei sein?
  • Soll das Wachstum der Myome für die Dauer einer Medikamententherapie verkleinert werden?
  • Sollen die Myome ganz entfernt werden?
  • Besteht ein Kinderwunsch oder ist Ihre Familienplanung abgeschlossen?
  • Erwarten Sie bald den Eintritt in die Menopause?
  • Soll die Gebärmutter erhalten bleiben und wünschen Sie eine organerhaltende Alternative zur Operation?

Wesentlich für die richtige Therapiewahl sind somit Ihr Alter, Ihre Lebensplanung, Familienplanung und Ausprägung myombedingter Beschwerden. Weiters ist das Wissen um Anzahl, Lage und Größe der gutartigen Myome wichtig. Wir begleiten Sie gerne mit den notwendigen Routineuntersuchungen in Ihrer Entscheidungsfindung, falls eine Therapie aufgrund von myombedingten Beschwerden in Betracht kommen sollte.

 

Falls bei Ihnen Myome in der Gebärmutter festgestellt wurden, dürfen wir Sie beruhigen. Myome sind harmlos und gehören zu den häufigsten gutartigen Tumoren bei Frauen überhaupt. Bei etwa jeder dritten Frau, am häufigsten zwischen dem 35. und 45. Lebensjahr, werden Myome festgestellt. Und vielleicht gehören Sie zu den 70-80 %, bei welchen Ihnen die Myomen nie Beschwerden verursachen werden.

 

Display:
https://www.barmherzige-brueder.at/