Ana Vianey Ortiz

Mitarbeiterin
Kolumbien

Meine Berufung zur Hospitalität ist die Antwort auf eine Aufforderung, auf einen Ruf Gottes in meinem Leben. Seit 16 Jahren bin ich ein Mitglied der Johannes von Gott Familie, die mir das Vertrauen gibt, um meinen Dienst zugunsten des Nächsten zu üben. So kann ich meine tiefe Liebe zu Gott zum Ausdruck bringen, kann mein Leben jeden Tag mit den Patienten und den Mitarbeitern teilen, kann mit ihnen die Mission Jesu durch die Liebe, den Einsatz, die Treue, die Hingabe und die durch das Charisma des Ordens bereicherte Großzügigkeit teilen.

 

All dies hat mein Leben bedeutsam bereichert und gibt mir die Kraft, um meine Arbeit effizient auszuführen, demütigen Herzens, mit Barmherzigkeit, Güte, Frohsinn und Hoffnung, mit einer positiven Haltung und im Glauben.

 

Ich übe die Hospitalität im Zusammenleben und in der Teamarbeit, anerkennend, dass wir eine FAMILIE sind, mit einem einzigen Herzen, einem Geist, offen und bereit unsere Patienten in Liebe aufzunehmen. Wir stärken uns gegenseitig und werden zu einem Zeichen, getragen von dem Bestreben, den Weg gemeinsam zu gehen, geeint in der Vielfalt.

 

Ich danke dem Herrn und dem Orden der Barmherzigen Brüder, denn sie haben mir geholfen die Bande der Brüderlichkeit des Johannes von Gott zu entdecken und zu festigen. Dank sei dem Orden, der uns zur wahren Gemeinschaft auffordert, zum authentischen Schenken unseres Dienstes, die evangelisierende Mission fortführend, die aus dem Herzen entsteht. In der "Klinik zum heiligen Johannes von Gott" zu arbeiten bedeutet, zu dienen, Christi Botschaft zu lehren und zu verkünden, und unsere Patienten zu lieben mit der Liebe Jesu.

Österreichische Ordensprovinz des Hospitalordens des heiligen Johannes von Gott
Taborstraße 16
1020 Wien
365 Zeugnisse
Der gelebten Gastfreundschaft

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung: