Nevol Anele

Bruder
Papua-Neuguinea

Ich heiße Nevol Anele und bin der leitende Bruder in Walamu, einem entlegenen Ort in Papua Neuguinea, in dem unser Orden ein ländliches Gesundheitszentrum führt.

 

Ich bin mir der Verantwortung, die ich und meine zwei Mitbrüder hier in Walamu haben, sehr bewusst; wir müssen sicherstellen, dass Hospitalität gewährleistet und in unseren Werken und unserem Leben offenbar wird. Dieses besondere Verantwortungsbewusstsein entsteht aus der Tatsache, dass diese Einrichtung die erste Gründung des hl. Johannes von Gott ist, die vollständig von Ordensbrüdern aus Papua Neuguinea aufgebaut worden ist. In Walamu waren immer nur ausschließlich Brüder aus Papua Neuguinea tätig. Die melanesianischen Brüder sind für die Entwicklung des Postulantats verantwortlich gewesen.

 

Die Provinz Ozeanien hat sich von Anfang an darum bemüht, den Brüdern Papua Neuguineas Möglichkeiten zu geben, den Orden entsprechend einer besonderen melanesianischen Form aufzubauen. Walamu ist der höchste Ausdruck dieser Bemühung. In Papua Neuguinea führt unser Orden zwei große Dienste – Beratung im Bereich Suchtkrankheiten sowie ländlichen Gesundheitsdienst.

 

Im Laufe einer der letzten Versammlungen der Brüder haben wir als Priorität unseres Einsatzes die Bereitstellung von Gesundheitsdiensten in entlegenen Orten gesetzt. Meiner Ansicht nach ist dies eine hervorragende Umsetzung der wahren Hospitalität im Stil des heiligen Johannes von Gott.

Taborstraße 16
1020 Wien

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung: