Alvaro Rioja

Mitarbeiter
Bolivien

In unserer Einrichtung habe ich die Stelle des Personalleiters inne. In dieser Funktion bin ich einerseits für die Einarbeitung neuer Mitarbeiter sowie für die Kontrolle und Evaluierung des Personals zuständig. Meine Aufgabe ist aber auch, die Mitarbeiter emotional und motivierend zu begleiten. Zu meiner Arbeit gehört natürlich auch, über die Einhaltung der Arbeitsgesetze und die gerechte Behandlung der Mitarbeiter zu wachen.

 

Kurz, meine Aufgabe ist, dafür zu sorgen, dass meine "internen" Klienten (Mitarbeiter) zufrieden sind, damit ihre Effizienz und Produktivität unseren "externen" Klienten (Patienten) zugutekommt.

 

Bei meiner Arbeit bemühe ich mich, meine eigenen Emotionen möglichst aus dem Spiel zu lassen, um mich besser an den anderen herantasten und mich in ihn hineinversetzen zu können. Ich versuche zu verstehen, was in meinem Gegenüber vorgeht, um ihm bestmöglich helfen zu können. Vorgänge und Aufgaben sollen mit den betroffenen Personen zusammenstimmen. Alle Mitarbeiter sollen sich als Teil der Einrichtung und wertvolle Mitglieder der Dienstgemeinschaft fühlen. Sie sind nicht nur eine Nummer.

 

Dabei ist Anerkennung sehr wichtig. Die Mitarbeiter brauchen auch einen Bezugspunkt in der Einrichtung. Organigramme sind wichtig, dürfen aber nicht zu starren Mustern werden. Der direkte Kontakt zu den Mitarbeitern ist ausschlaggebend, um ihre Bedürfnisse und Befindlichkeit am Arbeitsplatz zu verstehen

Taborstraße 16
1020 Wien
365 Zeugnisse
Der gelebten Gastfreundschaft

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung: