Emmanuel Luwanga OH

Bruder
Afrika

Meine Berufung zum geweihten Leben geht auf die Zeit zurück, als ich Teenager war. Ein Missionar aus der Kongregation der Afrikanischen Missionare war ein Freund unserer Familie und besuchte uns häufig. Uns und unseren Nachbarn erzählte er aus der Bibel und lehrte uns den Katechismus. Er erklärte uns auch, was es bedeutet, Priester zu sein oder Ordensbruder und Ordensschwester. Seine Erzählungen inspirierten mich, und ich spürte den Wunsch, Gott zu dienen.

 

Was meine Berufung als Barmherziger Bruder anbelangt, so geht sie auf das Jahr 2004 zurück, als ich von der Existenz der Barmherzigen Brüder erfuhr. Eine Gruppe von Ordensleuten verschiedener Kongregationen kam in unsere Schule, um über ihre Berufungen zu sprechen. Unter ihnen befand sich auch Frater John Bangsi, der damals Leiter der Berufungspastoral des Ordens in Malawi war. Nachdem jeder einzelne der Gruppe über seinen Orden berichtet hatte, war ich besonders interessiert an dem was Frater John über die Barmherzigen Brüder vom heiligen Johannes von Gott und deren einzigartigen Sendungsauftrag erzählte.

 

Ich bat ihn um eine Kontaktmöglichkeit, um weitere Informationen zu erhalten. Ich blieb mit ihm in Verbindung, bis ich 2006 meine sekundäre Schulausbildung abschloss. Dann bewarb ich mich für die Aufnahme in den Orden. Nach verschiedenen Besuchen in der Kommunität in Mzuzu in Malawi wurde ich 2008 zum Postulantat zugelassen und begann 2010 das Noviziat.

 

Danach bin ich in den Orden der Barmherzigen Brüder vom hl. Johannes von Gott eingetreten und freue mich über die Hospitalität, die wir untereinander erleben und mit allen teilen. Ich spüre die Gegenwart Gottes in meinen kranken und leidenden Brüdern und Schwestern, in ihrer Not, und es erfüllt mich mit Freude, ihnen auch nur durch kleine Dienste helfen zu können. Meine Ausbildung und Erfahrung über die verschiedenen Etappen des Postulantats, Noviziats und Scholastikats war sehr lehrreich und inspiriert mich auch heute noch, da ich meinen Berufungsweg weitergehe.

Taborstraße 16
1020 Wien

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung: