Matheo Lee OH

Bruder
Südkorea

Ich bin Matheo Lee aus der Koreanischen Provinz des Ordens der Barmherzigen Brüder vom hl. Johannes von Gott. Zur Zeit bin ich Novizenmeister.

 

Vor langer Zeit sagte mir einmal ein Anatomieprofessor: „Der Herr, Schöpfer aller menschlichen Geschöpfe, sollte ehrfürchtig verehrt werden.“ Was er sagte, hat für mich immer noch Gültigkeit und ist auch zum Maßstab meiner Bemühungen im christlichen Leben geworden, nämlich indem ich als Barmherziger Bruder den Bedürftigen helfe.

 

Ich bin zutiefst dankbar und möchte dem Herrn auch dafür danken, dass ich treu zu meiner Berufung leben darf, auf den Spuren des hl. Johannes von Gott, der sein Leben den Armen und Kranken weihte. Sein Motto war: „Über den Leib die Seele ansprechen.“

 

Ich versuche immer, mir vor Augen zu halten, wie er wohl gehandelt haben mag, wenn ich im täglichen Leben den Hilfesuchenden und ihren Angehörigen begegne, im Umgang mit den Mitarbeitern, im Beisammensein mit den Obdachlosen und den von der Gesellschaft Ausgegrenzten, in der Begegnung mit den Demenzkranken und ihren Familien. Ich versuche, mich um die alten Menschen zu kümmern und die Trauernden, die ihre lieben Angehörigen verloren haben, zu trösten. Und die Novizen, die die Hoffnung und die Zukunft des Ordens sind, darf ich begleiten.

Taborstraße 16
1020 Wien

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung: