Rafael A. Castro Quiroz OH

Bruder
Kolumbien

Frater Rafael Antonio Castro Quiroz ist über 100 Jahre alt und seit 75 Jahren Mitglied des Hospitalordens der Barmherzigen Brüder vom hl. Johannes von Gott. Derzeit lebt er im Heim für ältere Brüder in Fusagasuga (Kolumbien), wo er sein Leben nach eigenen Worten „der Kontemplation und dem Gebet für den Orden und seine Einrichtungen widmet, in denen der Sendungsauftrag der Hospitalität erfüllt wird“.

 

Einen bedeutenden Teil seines Lebens gehörte er der Gemeinschaft der Ausbilder des Noviziats der Provinz Kolumbien an, wo er – durch das Zeugnis seines Lebens und sein beständiges Beten des hl. Rosenkranzes mit den Kranken – die Andacht zur hl. Jungfrau Maria gefördert und vertieft hat. Durch seine Bescheidenheit und seine Fröhlichkeit vermittelt er uns immer die Freude, die aus seiner Weihe und Hingabe zum Dienst an den Kranken und Bedürftigen entspringt.

 

Auf die Frage, welche Rolle die Hospitalität in seinem 75-jährigen Ordensleben gespielt hat, antwortet Frater Rafael Antonio: „Die Hospitalität der Barmherzigen Brüder vom hl. Johannes von Gott ist dasselbe wie das Charisma Jesu! Die Liebe hat mich bewogen, all das zu tun, was ich getan habe. 75 Jahre geweihtes Leben sind etwas Wunderbares, etwas so unglaublich Mächtiges, dass es die stärksten Widerstände zu bezwingen vermag. Dieser Diamant aus 75 Jahren Gnade und Barmherzigkeit Gottes hat es mir ermöglicht, die Herzen vieler Kranker zu gewinnen, einschließlich meines eigenen, und die Schwelle der 100 Jahre zu überschreiten, auf den Spuren Jesu, Mariens und des heiligen Johannes von Gott.“

Taborstraße 16
1020 Wien

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung: