Dai Juliana Choi

Mitarbeiterin
Südkorea

Ich arbeite seit 21 Jahren im Evergreen Center in Seoul, Korea. Es handelt sich um ein Rehabilitationszentrum für junge Menschen mit Lernschwierigkeiten. Ihnen wird eine ganzheitliche Förderung zuteil.

 

Die Worte des Sakraments der Taufe erinnern mich an die Worte des Herrn: „Amen, ich sage dir: Was du für einen meiner geringsten Brüder getan hast, das hast du mir getan.“ Diese Worte haben mein ganzes Arbeitsleben geprägt und waren mir Stütze, wenn ich erschöpft und verzweifelt war.

 

Wenn ich auf die vergangenen 21 Jahre zurückblicke, dann erinnere ich mich voller Freude daran, wie ich den tieftraurigen Angehörigen unserer Heimbewohner Trost und Zuversicht schenken konnte. Und ich erinnere mich auch daran, dass ich den erschöpften Mitarbeitern zuhören und sie unterstützen durfte.

 

Ich bin Gott von Herzen dankbar, dass er mich zum Evergreen Center geführt hat, wo ich im Geist des hl. Johannes von Gott leben kann, der sein Leben ganz den Armen, Kranken und Ausgegrenzten gewidmet hat. Ich fühle eine große persönliche Unzulänglichkeit, wenn es darum geht, den anderen zu helfen, aber ich spüre auch eine unglaubliche Kraft und Energie durch das liebevolle Verständnis, das mir in der Johannes von Gott-Familie entgegengebracht wird.

Taborstraße 16
1020 Wien
365 Zeugnisse
Der gelebten Gastfreundschaft

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Display: