Sergio Fuentes Caro

Sergio Fuentes Caro

Mitarbeiter
Spanien

Ich schätze mich glücklich, dass ich seit vier Jahren in diesem Haus arbeiten darf und zähle mich voller Stolz zu den Mitgliedern der Hausgemeinschaft.

 

Meine Arbeit in der Einrichtung „Fundación Germà Tomás Canet“ bietet mir die Möglichkeit, den Alltag mit den Patienten zu teilen, die wir betreuen. Es sind psychisch schwerkranke Menschen, denen auf richterlichen Beschluss das Selbstbestimmungsrecht entzogen wurde. Ich bemühe mich, ihnen in ihrer persönlichen Zerbrechlichkeit professionell, aber vor allem menschlich zu helfen.

 

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fundación haben verinnerlicht, wie wichtig es ist, den Menschen, die wir betreuen, mit Würde und Respekt zu begegnen. Wir achten darauf, dass jeder einen individuellen Lebensplan hat, bieten ihnen professionelle und menschliche Unterstützung und versuchen überhaupt, ihnen das „Mehr“ an Zuwendung zu geben, das sie verdienen.

 

Für mich persönlich ist es wichtig, an diese Menschen zu glauben und über ihre Krankheit hinauszuschauen, ohne ihre existentiellen Nöte zu vergessen. Ich versuche immer, einen noch besseren Weg zu finden; Mittel und Wege ausfindig zu machen, die genauer und wirksamer auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind – wenn sie selbst danach fragen genauso wie wenn, wie es meistens der Fall ist, ich mir selbst darüber klar werden muss. Ich möchte, dass sie neue Pläne haben; Pläne, die ihr Leben reicher machen. Und dass sie leben wollen!

 

Unser Arbeitsmodell hat zum Ziel, Beziehungen aufzubauen. Zu diesem Zweck haben wir unsere Therapieansätze verfeinert: durch eine entsprechende Freizeitgestaltung, die auf die Stärkung des Gruppenzugehörigkeitsgefühls und die Förderung von Freundschaften zwischen den Patienten abzielt. Aber wir arbeiten auch daran, dass sie den „Pflegenden“ als Freund wahrnehmen.

Taborstraße 16
1020 Wien

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung: