Joseph Tracy

Joseph Tracy

Mitarbeiter
Irland

Hospitalität hat mit Aufnahme, Achtung, Offenheit zu tun. Hospitalität besitzt eine Art sich ausbreitenden Welleneffekt. Für mich ist sie mit Barmherzigkeit und Demut verbunden.

In meiner täglichen Arbeit bemühe ich mich, Hospitalität zu schaffen, indem ich denen, die an unsere Tür klopfen, entgegengehe und sie mit einfachen Gesten aufnehme – mit einer Tasse Tee, einem Plausch, freundlichen Worten und einem Lächeln.

 

Ich unterstütze mein Team in jeder mir möglichen Form. In Zeiten von Traurigkeit und Schwierigkeiten, aber auch in Zeiten der Freude. Hospitalität ist der grundlegende Wert unserer Arbeit, durch die wir den unserer Pflege Anvertrauten beistehen und einander mit Achtung und Verständnis begegnen.

 

Wir leben in schwierigen, aber auch interessanten Zeiten. Die Menschen, die unsere Dienste in Anspruch nehmen, kommen aus den unterschiedlichsten Kulturen und haben unterschiedliche Lebenserfahrungen. Hospitalität ist somit der gemeinsame Nenner, der sie und uns verbindet. Wir alle freuen uns, wenn wir gastfreundlich, also mit Hospitalität empfangen werden, wenn wir uns angenommen fühlen.

 

Wenn wir wirklich im Geiste der Hospitalität leben, dann werden wir Menschen sein, die Hoffnung und Freude vermitteln. Dann werden wir alle offenen Herzens an- und aufnehmen können und uns vor nichts Neuem fürchten.

 

Zusammenfassend kann ich sagen: Betrachte ich den sich öffnenden Granatapfel, dessen Kerne fast herausplatzen, dann sehe ich darin sinnbildlich die Hospitalität, die all jenen gilt, mit denen wir zusammenarbeiten und zusammenleben – allen, denen wir auf unserer Reise durch das Leben begegnen.

Taborstraße 16
1020 Wien

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung: