Der Prior

Für das Amt, die Aufgabe des Leiters eines Konventes gibt es bei den Männerorden verschiedene Bezeichnungen: Prior, Guardian, Rektor und Superior. Im Orden der Barmherzigen Brüder wird dieser Leiter Prior genannt.

In der wörtlichen Übersetzung bedeutet das lateinische Wort prior: der Erste, der Vordere, der dem Rang nach Höherstehende.

In seiner Bedeutung für eine Ordensgemeinschaft bedeutet es: der dem Kloster vorsteht, der das Kloster leitet. Bei den Barmherzigen Brüdern werden die Prioren mit „Pater Prior“ angesprochen, obwohl diese in der Regel keine Priester sind. Diese Anrede ist ein Zeichen der Achtung vor der Verantwortung, die der Leiter einer Gemeinschaft hat. Sie verweist auf die ursprüngliche Bedeutung des lateinischen Wortes pater: „Vater“. Der Prior soll in väterlicher Sorge für die Gemeinschaft da sein.

 


Aus unseren Ordenskonstitutionen:Der Hausobere ist, kraft seines Amtes, der erste Animator der Kommunität, und es kommt ihm jene Autorität zu, die ihm das allgemeine Recht und das Eigenrecht des Ordens einräumen.

Kein Mitbruder kann Hausoberer sein, der nicht feierlicher Professe nach den Vorschriften der Generalstatuten ist. Weil er der Erstverantwortliche der Ordensfamilie ist, sollen ihm seine Mitbrüder gebührende Achtung erweisen und ihm in der Ausübung seines Amtes wertvolle Hilfen leisten.

Er wache darüber und trachte danach, dass die Konstitutionen und die anderen Vorschriften des Ordens beobachtet werden und wende besondere Sorgfalt auf, dass die Forderungen des Gemeinschaftslebens erfüllt werden.

Er suche häufig das offene Gespräch mit den Mitbrüdern, höre sie in Güte an, erkundige sich nach ihren Sorgen und Bedürfnissen und helfe ihnen, die Zielsetzungen des Ordenslebens zu erreichen.

Wenigstens in den Häusern mit sechs Professbrüdern sollen nach den Vorschriften der Generalstatuten ein Stellvertreter des Hausoberen und zwei Räte bestellt werden.

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Display: