Sticht aus dem "Normalen" heraus

 

Er nahm den Ruf Gottes an und änderte von einem Tag auf den anderen sein Leben. Natürlich ist die Veränderung auch ein Prozess, aber ihm ging es so ähnlich wie dem heiligen Paulus, der von einem Moment zum anderen ein neuer Mensch war. Das ist beeindruckend, gerade angesichts der Tatsache, dass es uns so schwer fällt, uns zu ändern – besonders wenn wir älter werden.

 

Es ist offensichtlich: Johannes von Gott wusste sich von Gott berührt und gab eine radikale Antwort! Das finde ich sehr ergreifend, das beeindruckt mich am meisten. Denn manchmal sage ich mir: Eigentlich solltest du diese Angewohnheiten aufgeben! Und dann sehe ich, wie die Zeit vergeht und wie wenig ich mich geändert habe.

 

 

Für den Nächsten ganz da sein

Dann beeindruckt mich natürlich auch seine Fähigkeit, sich zu verschenken und für den anderen ganz da zu sein. Diese Fähigkeit, ausschließlich für die anderen zu leben. Die Hellhörigkeit einer Person, die eigentlich nur darauf bedacht ist, denjenigen zu suchen, der ein Problem hat, um ihm helfen zu können. Die Feinfühligkeit dessen, der – wenn jemand kommt – alles liegen und stehen lässt, um auf diese Person zuzugehen und für sie da zu sein. Das beeindruckt mich sehr, auch weil ich diese Situation selbst kenne: Man macht etwas, und dann kommt jemand, und man sagt sofort: Ich bin beschäftigt. Aber er war fähig, sich ganz zu verschenken –  ja, alles was er hatte, sogar sein letztes Hemd.

 

Mich beeindruckt, dass er ein Mann Gottes war, und dass er das Leben ganz intensiv gelebt hat. Dass wir unser Leben wie Johannes von Gott leben können: intensiv mit Gott und dadurch auch intensiv in der Hingabe an die anderen. Denn für einen Ordensmann gibt es keinen anderen Weg, um glücklich und erfüllt zu leben, als diesen.

 

Frater Jesús Etayo OH

Generalprior des Ordens

Taborstraße 16
1020 Wien

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Display: