Sammelaktion für die VINZIBus-Kleiderkammer

Die Pflegedirektion des Elisabethinen-Krankenhauses hat eine Spendenaktion für die VINZIBus-Kleiderkammer ins Leben gerufen. Sämtliche Spenden von den Mitarbeitenden im Elisabethinen-Krankenhaus kommen den bedürftigen Menschen zugute.

 

Der Advent ist eine ganz besondere und besinnliche Zeit, in der gute Taten im Vordergrund stehen. Um betroffenen Personen in den kalten Tagen Hoffnung zu geben, hat das Team der Pflegedirektion eine Adventsammelaktion ins Leben gerufen, um gemeinsam ein Zeichen der Nächstenliebe und Nachhaltigkeit zu setzen.

 

An zwei definierten Wochen können Spenden wie Bettwäsche, Handtücher, Polsterüberzüge, Kuscheldecken und Winterbekleidung abgegeben werden. Die Sachspenden werden an die VINZIBus-Kleiderkammer, ein Projekt der VZG Pfarre St. Hemma https://www.vinzenzgemeinschaft.at/projekte/vinzibus/, übergeben.

Jedes Jahr kleiden sich in der VINZIBus-Kleiderkammer ungefähr 350 Personen ein. Ausgegeben werden etwa 4.000 Kleidungsstücke jährlich. "Unsere Gäste  schätzen es sehr, dass wir nur Kleidung ausgeben, die sauber und ganz ist", teilen die Verantwortlichen mit.

 

Die kalte Jahreszeit lässt auch wieder an die vielen obdachlosen und bedürftigen Menschen denken, die es leider auch in unserem Land gibt. Die Pflegedirektion des Elisabethinen-Krankenhauses hat eine Adventsammelaktion für die VINZIBus-Kleiderkammer initiiert und freute sich über zahlreiche Spenden

 

 

"Vielen herzlichen Dank an jeden Einzelnen für diese Großzügigkeit, durch die die Umsetzung dieses Vorhabens erst Wirklichkeit wurde.

Wir konnten bereits mit der ersten Lieferung an die VinziBus-Kleiderkammer zwei volle Wäschewägen mit Bettwäsche, Handtüchern, Decken und Bademänteln übergeben",

 

freut sich die Pflegedirektion DGKP Silvia Lueger, MSc über die tatkräftige Unterstützung der Mitarbeitenden im Elisabethinen-Krankenhaus.

 

 

Nächster Termin für die Abgabe
von Sachspenden: 13. Dezember 2021

 

 

Erfüllung der Sustainable Development Goals (SDG) der Vereinten Nationen 

Mit den Bemühungen rund um das Thema „VinziBUS Kleiderkammer“ tragen das Krankenhaus und der Konvent der Elisabethinen Klagenfurtauch zu drei der insgesamt 17 „Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen bis 2030“ (SDGs) bei. Diese definieren das Erreichen von globalen und nachhaltigen Zielen. 

 

Ziel 1

Armut in allen ihren Formen und überall beenden

 

 

Ziel 12

Nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sicherstellen

 

 

Ziel 16

Friedliche und inklusive Gesellschaften für eine nachhaltige Entwicklung fördern, allen Menschen Zugang zur Justiz ermöglichen und leistungsfähige, rechenschaftspflichtige und inklusive Institutionen auf allen Ebenen aufbauen

Völkermarkter Straße 15-19
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telephone: 0043 463 5830-0
Fax: 0043 463 5830-2060
Praktikum
in der Pflege
Jetzt
bewerben!

Logo Apotheke Logo Anstaltsapotheke

 

 

Das Bild zeigt das EMAS-Zertifikat des Elisabethinen Krankenhauses in Klagenfurt.  Kurier Nachhaltigkeitssiegel

 Umwelterklärung

  • navimg1011displayCimg.png

A.ö. Krankenhaus der Elisabethinen Klagenfurt GmbH
Völkermarkter Straße 15-19
9020 Klagenfurt am Wörthersee

 

Tel. 0043 463 5830 0
Fax: 0043 463 5830 2060

Display: