Proktologische Ambulanz

 

Erkrankungen des Enddarmes (Proktologie)

 

Das Tabuthema „Hämorrhoiden“ betrifft etwa 70% aller Erwachsenen über 30.

 

Die Erkrankung zeigt selten Symptome und ist daher kaum therapiebedürftig. Das Durchschnittsalter der PatientInnen mit Hämorrhoidalleiden beträgt 50 Jahre. Jedoch sind mehr Männer als Frauen davon betroffen. Das Verhältnis dabei teilt sich 2:1 auf.

 

Neben den Hämorrhoiden gibt es eine Fülle von weiteren Erkrankungen des Enddarms (Polypen, Marisken, Fissuren, Abszesse und einfache sowie komplexe Fisteln).

 

Diese proktologischen Krankheitsbilder werden in unserer Spezialambulanz diagnostiziert und können in vielen Fällen bereits ambulant behandelt werden.

 

Auch die Abklärung und die konservative Therapie bei „Stuhlinkontinenz" zählt zu unserem Aufgabengebiet. Mit Beckenbodengymnastik  und Biofeedbacktraining (Contrain®) wird eine schwache Beckenbodenmuskulatur wieder gestärkt.

 

Praktikum
in der Pflege
image
Jetzt
bewerben!

Logo Apotheke

  • navimg1011displayCimg.png

A.ö. Krankenhaus der Elisabethinen Klagenfurt GmbH
Völkermarkter Straße 15-19
9020 Klagenfurt am Wörthersee

 

Tel. 0043 463 5830 0
Fax: 0043 463 5830 2060

Display: