Licht an für die Patientensicherheit!

7. Internationaler Patienten-Sicherheitstag am 17.9.2021

Wir setzen ein Zeichen!

 

Patientensicherheit und Risikomanagement stehen in unserem Haus an erster Stelle. Wir setzen eine Reihe an Maßnahmen für Ihre und unsere Sicherheit und nehmen jährlich mit Aktionen wie am 7. Internationalen Patientensicherheitstag teil.

 

Patientensicherheitsziele:


1. Patientenindentifizierung

Wir beziehen VOR jeglichen Maßnahmen die Patient*innen
in die Identifikation, u.a. durch das Armband und Nachfragen, ein.


2. Strukturierte Kommunikation
Wir kommunizieren strukturiert durch Akronyme:
SAFE, FWS, Vier-Augen-Prinzip und Wiederholungsverfahren.


3. Umgang mit Hochrisikomedikamenten
Wir kennzeichnen Hochrisikomedikamente und verwenden
Verfahren wie AIDA, die 6-R-Regel oder das Read-Back-Verfahren.


4. Sichere OP
Wir verwenden OP-Checklisten und fragen u.a.
wiederholt nach Allergien und Infektionskrankheiten.


5. Händehygiene und Infektionsprävention
Wir halten die sieben Schritte und die fünf Momente
der Händedesinfektion ein.


6. Sturzprävention
Wir erheben und kontrollieren das Sturzrisiko und sorgen
somit für eine sichere Umgebung.

 

Folder.

Marschallgasse 12
8020 Graz
Telephone: 0043 316 7067-0
365 Zeugnisse
Der gelebten Gastfreundschaft

 

 

 

 

 

 

 

 

Umwelterklärung

 

 

Das Foto zeigt das Logo der Gehörlosenambulanz

Aktives Mitglied der

 

  • mail.png
  • facebook.png

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder

Marschallgasse 12, 8020 Graz
Telefon: 0043 316 7067 0
Fax: 0043 316 7067 707

 

Rechtsträger:

Konvent der Barmherzigen Brüder Graz

Marschallgasse 12

8020 Graz

Display: