Gesundheitszentrum Murtal eröffnet

Die frauenärztlich Versorgung im oberen Murtal wird ab sofort mit der neuen Ambulanz in Zeltweg auch für die Zukunft sichergestellt. Die Eröffnung erfolgte feierlich am 12. Juli!

Das bisherige Projekt namens „Frauengesundheit Murtal“ übersiedelte vom LKH Judenburg in erweiterte Räumlichkeiten in der Nähe des Bahnhofs Zeltweg – gut öffentlich zugänglich. Für die kinderärztliche Versorgung wird ebenso an diesem Standort ein Angebot geplant.

 

 

Eine entsprechende Beschlussfassung erfolgte in der Sitzung der Gesundheitsplattform am 19.11.2021 in Kooperation mit dem Land Steiermark, dem Gesundheitsfonds Steiermark und den österreichischen Sozialversicherungsträger (kurz SV; vertreten durch die Krankenversicherungsträger ÖGK, SVS und BVAEB). „Die Eröffnung des Gesundheitszentrums ist ein wichtiger Beitrag zur Sicherstellung der Gesundheitsversorgung in der Region. Daher freue ich mich sehr, dass es gelungen ist dieses Projekt umzusetzen. Ich danke allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit“, sagt Gemeindereferent und Landeshauptmann-Stv. Anton Lang

Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß begrüßt diese Einigung und freut sich über die zukunftsweisende Zusammenarbeit der Krankenanstalten mit den Krankenversicherungsträgern: „Es ist gelungen, eine verbesserte Versorgung der Bevölkerung durch SV-finanzierte Frauen- und Kinderambulanzen in einem Gebiet sicherzustellen, das immer mehr Zuzug durch junge Familien erfährt. Es zeigt sich, dass wir immer neue Wege gehen müssen, um Anforderungen neu zu denken und gerecht zu werden. Der Weg in der steirischen Gesundheitsversorgung ist Innovation und Kooperation – dafür danke ich den Barmherzigen Brüdern Graz insbesondere.“

Auch die ÖGK-Landesstellenausschuss-Vorsitzenden Josef Harb und Vinzenz Harrer begrüßen die innovative Lösung, die in Zeltweg umgesetzt wird: „Im Vordergrund steht für uns ganz klar, die bestmögliche Versorgung der Frauen in der Region langfristig sicherzustellen. Wir freuen uns daher, dass das Gemeinschaftsprojekt mit den Barmherzigen Brüdern auf Schiene ist und ein deutliches Plus an Versorgungsqualität für den gesamten Bezirk Murtal bringen wird.“

Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Zeltweg Günter Reichhold freut sich über die verbesserte Versorgung in seiner Stadtgemeinde und für alle Bewohner des Aichfelds: „Zeltweg ist der perfekte Versorgungspunkt in der Mitte des Aichfelds und für alle gut erreichbar.“

 

Frauenärztliche Versorgung im Murtal

Seit Anfang Jänner 2021 wurde am Standort LKH Judenburg eine zusätzliche gynäkologische Versorgung (kassenärztliches Leistungsspektrum) angeboten. Es wurden dort etwa 150 Frauen pro Monat behandelt und als Übergangslösung bis Ende Juni 2022 geführt.

Erforderlich wurde diese Versorgung, nachdem die zwei Gynäkologie-Kassenstellen nicht mehr besetzt werden konnten. Ebenso ist dort zurzeit eine Kinderarzt-Kassenstelle nicht besetzt.

Die gynäkologische Versorgung wird nun ab 12. Juli 2022 am Standort Zeltweg in einem separaten Gebäude in der Hauptstraße 91 an der Nordseite des Bahnhofs durch das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder mittels Anstaltsambulanz fortgesetzt und erweitert - „Gesundheitszentrum Murtal“.


Die anfallenden Kosten für die baulichen Adaptierungs- bzw. Umbauerfordernisse und die Einrichtung wurden mit Mitteln des Landes Steiermark aufgebracht.

Die Kosten für die medizinisch-technischen Ausstattungen sowie den Betrieb werden von den Krankenversicherungsträgern getragen.

Frater Antonius Nguyen, Prior und Rechtsträgervertreter des Krankenhauses der barmherzigen Brüder Graz: “Die Barmherzigen Brüder sind stolz darauf einen wichtigen Beitrag zur gynäkologischen Gesundheitsversorgung im oberen Murtal zu leisten. Wir sind immer dorthin gegangen, wo unsere Unterstützung vonnöten war.“

„Aufgrund der Tatsache, dass die gynäkologische Versorgung durch etliche offene Kassenarztstellen in den letzten Jahren deutlich angespannt war, ist die Eröffnung unseres Gesundheitszentrum Murtal ein wichtiges Signal für die Gesundheitsversorgung der Steirerinnen und für die gesamte Region des oberen Murtals. Wir sind dankbar für das Vertrauen des Landes Steiermark und der Stadtgemeinde Zeltweg, die uns mit offenen Armen empfangen haben,“ ist Gesamtleiter Oliver Szmej vom Erfolg des neuen Gesundheitszentrums überzeugt.

Geleitet wird die gynäkologische Versorgung von Oberärztin Dr. Carmen Siebenhofer. Sie und ihr Team gewährleisten die optimale Betreuung der Patientinnen im Murtal: „Ohne die Unterstützung unzähliger Menschen wäre das „Barmherzige Brüder Gesundheitszentrum Murtal“ nach wie vor nur eine Idee. Als Ergebnis dieses Teamworks konnten wir uns gemeinsam über die nun erfolgte Eröffnung freuen.“

Die Öffnungszeiten werden zunächst 22 bis zu 25 Stunden pro Woche betragen und bei Bedarf stufenweise ausgebaut. Ebenso ist zu einem späteren Zeitpunkt eine kinderärztliche Versorgung an diesem Standort in Zeltweg angedacht.

www.bbmurtal.at

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder

Marschallgasse 12, 8020 Graz
Telefon: 0043 316 7067 0
Fax: 0043 316 7067 707

 

Rechtsträger:

Konvent der Barmherzigen Brüder Graz

Marschallgasse 12

8020 Graz

Display: