Betretungsverbot und Besuchsregelung

Aktuelle Besuchsregelungen für unser Krankenhaus.
 

Aufgrund der Corona-Pandemie gilt ein allgemeines Betretungsverbot im Krankenhaus. Soweit es die Situation vor Ort ermöglicht, ist ein Besucher*in pro Patient*in an einem Tag für 20 Minuten in der Zeit von 14.00 bis 16.00 Uhr zulässig. 

Auf der Intensivstation und der COVID-Station gilt ein absolutes Besuchsverbot. Ausnahmen gibt es hier nur bei moribunden Patientinnen und Patienten oder Langzeitpatienten. In diesen Fällen wird vor Ort ein Antigen-Test durchgeführt und entspreche Schutzmaßnahmen und Vorkehrungen getroffen.
 

Besucher müssen:
- einen negativen Antigen-Test welcher nicht länger als 48 Stunden zurückliegt
- oder einen negativen PCR-Test welcher nicht länger als 72 Stunden zurückliegt
sowie einen Identitätsnachweis (Führerschein, Reisepass oder Personalausweis) vorlegen.

Weiters gilt:
- Alle Besucher und Begleitpersonen müssen eine FFP2 Maske ohne Ventil tragen.
- Ein Abstand von 2 Metern ist einzuhalten.
- Händedesinfektion bei Ankunft und Verlassen des Krankenhauses.

Bei unterstützungsbedürftigen Patientinnen und Patienten (z.B. fortgeschrittenes Alter, geistiger und körperlicher Zustand, sprachliche Barrieren etc.) ist die Begleitung durch eine Vertrauensperson (z.B. Angehörige, Vormund, 24-Stunden-Pflege etc.) zulässig.

Marschallgasse 12
8020 Graz
Telephone: 0043 316 7067-0

 

 

 

 

 

 

 

 

Umwelterklärung

 

 

Das Foto zeigt das Logo der Gehörlosenambulanz

Aktives Mitglied der

 

  • mail.png
  • facebook.png

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder

Marschallgasse 12, 8020 Graz
Telefon: 0043 316 7067 0
Fax: 0043 316 7067 707

 

Rechtsträger:

Konvent der Barmherzigen Brüder Graz

Marschallgasse 12

8020 Graz

Display: