Unsere Schwerpunkte

 

In unserem Haus werden Menschen mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung sowie psychischen Erkrankungen betreut. Die Bandbreite der medizinischen Diagnosen ist groß, so haben wir häufig mit Doppeldiagnosen und/oder hohem Pflegebedarf, der oftmals eine intensive medizinische Betreuung mit einschließt, zu tun. Besonders der Bereich der psychischen Erkrankungen erfordert eine intensive medizinische und psychiatrische Betreuung.

 

 

Unser Leistungsspektrum:

  • Aufnahmeuntersuchung
  • Psychiatrische Abklärung und Therapie bei Bedarf
  • Internistische Abklärung und Therapie bei Bedarf
  • Zusammenarbeit mit externen Spezialisten (Gynäkologie, Urologie, Orthopädie, Zahnheilkunde)
  • Zusammenarbeit mit externen Fachärzten (Augenheilkunde, Pulmologie, Radiologie), Ambulanzen (Dermatologie und HNO) und Krankenanstalten (ambulante und stationäre Therapie)
  • 24 Stunden medizinische Versorgung

Abhängig von der jeweiligen Diagnose, setzen wir fächerübergreifend individuell abgestimmte Therapien ein, um die Symptome unserer Bewohnerinnen und Bewohner auf möglichst effektive Weise zu mildern.

 

In der Betreuung unserer Bewohnerinnen und Bewohner ist es uns wichtig, auch deren Angehörige mit einzubeziehen. Einerseits benötigen diese häufig Unterstützung im Umgang mit ihren Angehörigen. Andererseits ist die Betreuung unserer Bewohnerinnen und Bewohner oft nur in Zusammenarbeit mit den Angehörigen wirklich erfolgreich.

 

Das Bedürfnis eines Menschen nach Freiheit muss im ausgewogenen Verhältnis zum Bedürfnis nach Schutz stehen und ist für uns ein wichtiges Thema. Es ist uns ein großes Anliegen, unseren Bewohnern einen möglichst großen Freiraum zu gewähren, zugleich muss aber auch der Schutz für sie selbst und ihre Mitbewohner/innen gewährleistet sein.

 

Der medizinische Dienst besteht aus neun Allgemeinmedizinern und je einem Facharzt für Psychiatrie und Neurologie. Weitere Unterstützung haben wir durch einen Facharzt für interne Medizin. Wir kooperieren darüber hinaus mit niedergelassenen Ärzten.

 

Wir versorgen unsere Bewohnerinnen und Bewohner 24 Stunden am Tag und sieben Tage in der Woche. Somit sind wir speziell für Notfälle gut gerüstet, da immer ein Arzt oder eine Ärztin anwesend ist. Die Wohngruppen werden im Rahmen von Visiten besucht – im Bedarfsfall erfolgt zu jeder beliebigen Tages- und Nachtzeit eine Visite direkt in der Wohngruppe oder in der Ordination der Lebenswelt Kainbach.

 

Der medizinische Dienst wird zusätzlich durch mehrere Mitarbeitende aus den Bereichen Klinische Psychologie, Physiotherapie, Ergotherapie, Massage und Diätologie unterstützt, welche sich um die speziellen Belange unserer Bewohnerinnen und Bewohner kümmern.

Lebenswelten der Barmherzigen Brüder – Steiermark
Johannes von Gott-Straße 12
8047 Kainbach bei Graz
Telefon: 0043 316 30 10 81-0
Fax: 0043 316 30 10 81-60

    

 


 

     
 

 Hand in Hand

 02/2020

 

  • navimg1011displayCimg.png

LEBENSWELTEN
der Barmherzigen Brüder – Steiermark
Johannes von Gott-Straße 12
8047 Kainbach bei Graz

 

Telefon: 0043 316 30 10 81 0
Fax: 0043 316 30 10 81 60

Darstellung: