Start der Patienten-Akademien

Im Herbst starten im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Linz die Augen-, Eltern- und Gefäßmedizinische Patientenakademie. Die Vorträge durch erfahrene, medizinische Experten richten sich an Patienten und Interessenten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mit Wissensvermittlung und Vorsorge setzt das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder einen Schwerpunkt in der Patientenkommunikation. Die Themen Augengesundheit, Gefäßgesundheit sowie Diabetes und Entwicklungsmedizin stehen im Fokus des diesjährigen Herbstprogramms.

 

 

Augenakademie

Ab Herbst informieren die Spezialisten der Augenabteilung, des Instituts für Orthoptik, der Augenoptik und des Laserzentrums wieder über bewährte und neue Behandlungsmethoden bei Sehschwäche oder Augenerkrankungen. 2-mal monatlich finden die Seminare der Augenakademie statt.

 

 

Neu: Gefäßmedizinische Patientenakademie

Die neue Vortragsreihe über Gefäßgesundheit startet im September. Neben den Schwerpunktthemen aus der Gefäßmedizin werden Vorträge über Diabetes und Schlaganfall das Seminarangebot für Interessenten und Patienten ergänzen.

 

Die Serie „Wissen rettet Leben“ richtet sich an Senioren und erklärt Symptome und Erste-Hilfe Maßnahmen bei Notfällen, die hauptsächlich Senioren betreffen.

 

 

Elternakademie

Ein wertvoller Begleiter für Eltern ist die ganzjährige Elternakademie des Instituts für Sinnes- und Sprachneurologie. Von Entwicklungsstörungen bis hin zu Problemen beim Lernen reicht das Seminarangebot. Ein weiterer Schwerpunkt sind Vorträge für Eltern von hörbeeinträchtigten Kindern.

 

 

Die Seminare sind kostenlos und finden im Seminarzentrum des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder statt bzw. in den Räumlichkeiten in der Bischofstraße 11.

Konventhospital der Barmherzigen Brüder Linz
Seilerstätte 2
4021 Linz
Telefon: 0043 732 7897-0
Fax: 0043 732 7897-1099

Aktives Mitglied der

 

  • mail.png
  • facebook.png

KONVENTHOSPITAL
der Barmherzigen Brüder Linz
Seilerstätte 2
4021 Linz

Tel.: 0732 / 7897 0
Fax: 0732 / 7897 1099

Darstellung: