Rechenzentrum

Die zentrale IT der Barmherzigen Brüder

Das Rechenzentrum ist die zentrale IT-Organisation der Barmherzigen Brüder und dient als Service Provider für alle Werke der österreichischen Ordensprovinz. Gemeinsam mit den IT-Abteilungen der einzelnen Werke versorgt das Rechenzentrum knapp 4.000 Benutzer mit IT-Services zur Unterstützung jeglicher Krankenhausbetriebs- und Verwaltungsprozesse.

 

Die IT-Service-Leistungen umfassen unter anderem

  • die Bereitstellung und den Betrieb des zentralen Krankenhausinformationssystems, des Archivs für alle bild- und datengebenden Medizingeräte
  • den Betrieb und die Optimierung zentraler Infrastruktur Services, wie Virtualisierung, Citrix, Datenbanken und E-Mailsysteme
  • die Konfiguration und den Betrieb des provinzweiten Netzwerks in dem alle Werke in Wien, Niederösterreich, Burgenland, Steiermark, Kärnten, Oberösterreich und Salzburg mit dem Rechenzentrum verbunden sind
  • die Bereitstellung und den Betrieb der zentralen Storage- und Backupsysteme für alle Patienten- und Verwaltungsdaten der österreichischen Ordensprovinz
  • die Absicherung sämtlicher externen Datenverbindungen mittels modernster Firewalltechnologie und den Schutz vor schädlicher Software oder unerwünschten E-Mails
  • Customizing und Programmentwicklung für das organisationsweit eingesetzte SAP System

Technisch und baulich redundant ausgeführt sowie hochstandardisiert bietet das Rechenzentrum der Barmherzigen Brüder Österreich hohe Service Levels für alle erbrachten IT-Services und orientiert sich dabei an einem wirkungsorientierten Kosten- und Nutzenverhältnis.

 

Blick in einen der Serverräume des Rechenzentrums

 

Zentralverwaltung der Barmherzigen Brüder
Taborstraße 16
1020 Wien

   Gutes tun und es gut tun!

    Motto des hl. Johannes von Gott
    (1495-1550)

 

  • mail.png
  • facebook.png

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

Darstellung: