Physiotherapie
Dominik Klappacher

Ihr Kontakt zur Physiotherapie

 

Dipl. Physiotherapeut Dominik Klappacher

 

Leitende Physiotherapeut

Tel.: +43 (0662) 8088-52270 

 

Unser Team der PhysiotherapeutInnen

Die Physiotherapie befasst sich bei der Behandlung mit den Beschwerden und den Funktions-, Bewegungs- bzw. Aktivitätseinschränkungen des Patienten, die bei der physiotherapeutischen Untersuchung festgestellt werden.

 

Wir greifen sowohl auf diagnostische und  wissenschaftl. Basierende Kompetenzen unserer Teams zurück, nutzen aber auch pädagogische und manuelle Fähigkeiten um das Ziel des Patienten zu erreichen.

 

Neben Manueller Therapie, Spiraldynamik und anderen passiven Techniken wird unsere Therapie durch natürliche physikalische Reize (z. B. Wärme, Kälte, Druck, Strahlung, Elektrizität) ergänzt, und die Eigenaktivität durch koordinierte Bewegungen, Übungen und Training des Patienten gefördert.

 

Die Behandlung ist an die anatomischen und physiologischen und kognitiven Gegebenheiten des Patienten angepasst. Dabei zielt die Behandlung einerseits auf natürliche, physiologische Reaktionen des Organismus (z. B. motorisches Lernen, Muskelaufbau und Stoffwechselanregung), andererseits auf ein verbessertes Verständnis der Funktionsweise des Organismus (Dysfunktionen/Ressourcen) und auf eigenverantwortlichen Umgang mit dem eigenen Körper ab.

 

Unser Ziel ist die Wiederherstellung, Erhaltung oder Förderung der Gesundheit.

 

Angewandte Therapietechniken und deren Ziele- unser Angebot:

  • Muskulo-skelettale und neuromuskuläre Behandlungstechniken:
    - Manuelle Therapie (Mobilisation von Gelenken)
    - Spiraldynamik
    - Techniken nach Bobath etc
     
  • Mobilisation/Gangschule: Hilfsmittelanpassung- bzw. versorgung, Förderung der Koordination und des Gleichgewichts, Bewältigung der Bewegungsabläufe im alltäglichen Leben (zB. Treppengehen)
     
  • Beckenbodengymnastik: v.a. bei Inkontinenzproblemen prä- und postoperativ
     
  • Viszerale Therapie: um die Eigenbewegung der Organe zu fördern (regt die Mobilität und Mehrfunktion an, löst Spannungen innerhalb des Bauchraumes)
     
  • Atemtherapie: bei restriktiven und obstruktiven Lungenerkrankungen mit dem Ziel der Belüftungs- und Durchblutungsförderung der oberen und unteren Atemwege
     
  • ADL- Training: Erlernen von Bewegungsabläufen, die für den Patienten in dessen alltäglichem Leben relevant sind, Coaching, Aufklärungsgespräche über Verhaltensweisen postoperativ
     
  • Physiotherapie auf der Intensivstation: Kreislaufanregende Techniken, Erstmobilisation, unterstützende Atemtherapie bei u.a. beatmeten Patienten

    FDM (Fasziendistorsionsmodell): ist ein anatomisches Konzept, in dem die Ursache für Schmerzen und Funktionsstörungen in spezifischen pathologischen Verformungen der Faszien gesehen wird
     
  • Kinesiotaping: zur Behandlung von Schmerzzuständen an Muskulatur, Gelenken und Bändern
     
  • Cranio-sacrale Therapie: zur Schmerzbehandlung- kommt beispielsweise bei Kopfschmerzen oder Schmerzen im Bereich des Sakrums/ISG, sowie bei Kiefergelenksproblematiken zum Einsatz)
     
  • Entspannungstechniken zur Förderung und Regulierung des vegetativen Nervensystems und Wahrnehmungsschulung
     
  • Massagetechniken: Klassische Massage, Bindegewebsmassage, Fußreflexzonentherapie und manuelle Lymphdrainage zur Ödemreduzierung, Narbenmobilisation
     
  • Elektrotherapie, TENS, Laser
     
  • Thermotherapie: Moorpackungen/Kryo
     
  • ADL- Training & Prävention
    - Erlernen von Bewegungsabläufen, die für den Patienten in dessen
       alltäglichem Leben relevant sind
    - Erstellen eines individuellen Heimprogramms mit der Absicht die
      Selbstständigkeit und das Wohlbefinden der Patientinnen und
      Patienten längerfristig zu halten oder zu verbessern

 

Jetzt spenden!
Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Salzburg
Kajetanerplatz 1
5010 Salzburg
Telefon: 0043 662 8088-0
Fax: 0043 662 8088-8203

Lehrkrankenhaus der PMU

 

 

Logo Apotheke

  • mail.png
  • facebook.png

KRANKENHAUS
der Barmherzigen Brüder Salzburg
Kajetanerplatz 1
5010 Salzburg

Telefon: 0043 662 8088 0
Fax: 0043 0662 8088 8203

Darstellung: