Neue Besuchsregelung

Mit dem Stichtag 19.05.2021 sind umfangreiche Öffnungsschritte geplant - auch bei uns im Seniorenheim.

„Getestet, geimpft oder genesen“, die sogenannte 3-G-Regel gilt auch für unser Haus. Sie gilt als Voraussetzung, um das Ansteckungsrisiko so gering als möglich zu halten.

 

Ab dem 19.05.2021 darf jeder Bewohner pro Tag höchstens drei Besucher empfangen. Aufgrund der Zimmergröße bitten wir Sie, dass nicht mehr als zwei Personen gleichzeitig im Bewohnerzimmer anwesend sind. Diese Lockerungen sind ein Schritt in Richtung Normalität, doch bitte halten Sie auch weiterhin die Hygiene- und Präventionsmaßnahmen gewissenhaft ein.

 

Besuchszeiten: Montag bis Sonntag von 10:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr möglich

 

Eine Begegnung in den Gemeinschaftsräumen ist leider nicht gestattet - die Besuche sind nur im Bewohnerzimmer oder im Garten möglich.

 

Besucher haben durchgehend eine FFP2-Maske (ohne Ausatemventil) zu tragen und einen Abstand von mindestens zwei Metern einzuhalten. Auch die Datenregistrierung beim Eingang wird aufrecht bleiben. Sie müssen einen Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr im Sinne der Covid-19-Öffnungsverordnung vorweisen.

 

Für geimpfte Personen gilt:

  • Immunisierung durch 2x-Impfstoff (z.B. AstraZeneca, Biontech-Pfizer, Moderna)
    Ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung gilt der Impfnachweis für drei Monate. Nach Erhalt der Zweitimpfung verlängert sich die Gültigkeitsdauer des Impfnachweises auf insgesamt neun Monate.
  • Immunisierung durch 1x-Impfstoff (z.B. Johnson & Johnson) ab dem 22. Tag nach der Impfung mit nur einer Dosis gilt der Impfnachweis für neun Monate.
  • Immunisierung durch Impfung von Genesenen
    Für genesene Personen, gilt der Impfnachweis bereits ab dem Zeitpunkt der Erstimpfung mit einem zentral zugelassenen Impfstoff gegen SARS-CoV-2 für maximal neun Monate. Als Impfnachweis gelten der gelbe Impfpass, eine abgestempelte Impfkarte sowie ein Ausdruck der Daten aus dem e-Impfpass.

 

Für genesene Personen gilt:

  • Ärztliche Bestätigung
    Eine ärztliche Bestätigung ist für sechs Monate nach einer abgelaufenen Infektion mit SARS-CoV-2 gültig. Diese muss mittels PCR-Test nachgewiesen worden sein.
  • Absonderungsbescheid
    Ein behördlicher Absonderungsbescheid, wenn dieser für eine in den letzten sechs Monaten nachweislich mit SARS-CoV-2 erkrankte Person ausgestellt wurde.
  • Neutralisierende Antikörper
    Ein Nachweis über eine positive Testung auf neutralisierende Antikörper ist für drei Monate gültig. Der Testnachweis über neutralisierende Antikörper wird in unserem Haus erst angenommen, wenn das beiliegende Formular vom Labor ausgefüllt und bestätigt wurde. Formular zum Download

 

Für getestete Personen (weder geimpft noch genesen) gilt:

  • Antigentest

    Ein negativer Antigentest, der durch eine befugte Stelle (Teststraße, Apotheke) durchgeführt wird, ist maximal 48 Stunden gültig.

  • Molekularbiologischer Test (z.B. PCR-Test)
    Ein negativer molekularbiologischer Test ist 72 Stunden ab Probenabnahme gültig.

 

Können Sie keinen Antigen- oder PCR-Test, Impfung oder ärztliches Attest vorweisen, so ist ein Besuch nicht möglich. Kinder bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr benötigen keinen Zutrittstest.

 

Mit dem Ziel das Coronavirus einzudämmen, um weitere Infektionen zu verhindern, bitten wir auch weiterhin um Ihre Unterstützung.

 

 

Losensteinerstraße 8
4020 Linz
Telephone: 0043 732 6795-0
Fax: 0043 732 6795-6098

 

  • navimg1011displayCimg.png

SENIORENHEIM
Franziskusschwestern Linz
Losensteinerstraße 8
4020 Linz

Telefon: 0043 732 6795 0
Fax: 0043 732 6795 6099

Display: