Gut zu wissen, wo das Essen im Krankenhaus herkommt

Die Großküche des Krankenhauses St. Veit wurde nun, als erste Einrichtung Kärntens, für die Herkunft von Lebensmitteln mit dem Zertifikat "Gut zu wissen" ausgezeichnet.

In der Kühlkammer im Speisebetrieb des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder lagert zu 95 Prozent heimisches Fleisch. Für Großküchen wie diese ist das keine Selbstverständlichkeit. Küchenbetreiber Emanuel Eisl hier setzt ganz bewusst auf Lebensmittel aus der Region: „Wir betreiben nur Cook and Serve Küchen, das ist hochwertiges Essen, das frisch serviert wird. Dafür brauchen wir hochwertige Grundprodukte. Das erreichen wir mit österreichischer Produktion.“

 

Seit Kurzem wird die Herkunft von Fleisch und Eiern auch auf dem Menüplan des Krankenhauses ausgewiesen. In naher Zukunft soll das auch bei Gebäck und Gemüse passieren.

Michael Steiner von den Barmherzigen Brüdern St. Veit zur gelungenen Umsetzung. „Ich bin davon überzeugt, dass damit ein starker Impuls für heimische Lebensmittel gesetzt wurde und die kleinstrukturierte bäuerliche Landwirtschaft in Kärnten profitiert“, zeigte sich Mößler erfreut.

 

Kärntner wurden befragtJohann Mößler von der Landwirtschaftskammer Kärnten sagte, 79 Prozent der Kärntner hätten bei einer Befragung gesagt, sie wollen wissen, wo die Lebensmittel herkommen. Für das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, das auf Magen-Darm-Erkrankungen spezialisiert ist, war die Initiative eine willkommene Maßnahme, sagte Michael Steiner. Man habe auf Frischküche gesetzt. Es werde hier gekocht und gleich serviert.

 

Künftig soll auch die Herkunft von Gebäck und Gemüse ausgeschildert werden

Mehrkosten entstehen dem Betrieb dadurch nicht. Denn bei besserer Qualität des Fleisches werde auch eine geringere Menge benötigt, heißt es. Die Patienten nehmen das Angebot gut an. Der Großküchenbetreiber will die Maßnahme im kommenden Jahr auf die Krankenhäuser Laas, Friesach und Wolfsberg ausweiten.

 

Link zum ORF-Beitrag

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder St. Veit/Glan
Spitalgasse 26
9300 St. Veit/Glan
Telefon: 0043 4212 499-0
Fax: 0043 4212 499-222

Logos: DKG Krebsgesellschaft – Zertifiziertes Viszeralonkologisches Zentrum für Darmkrebs und Pankreaskrebs

Logo Apotheke

  • mail.png
  • facebook.png

KRANKENHAUS

der Barmherzigen Brüder St. Veit/Glan

Spitalgasse 26
9300 St. Veit/Glan

Telefon: 0043 4212 499 0
Fax: 0043 4212 499 222

Darstellung: