Charity-Aktion: Luther-Bier-Verkauf zugunsten der Palliativstation

Trinken und gutes Tun: Zum Reformationsjubiläum gab es einen besonderen Gerstensaft: Luther-Bier. Mit jeder verkauften Flasche wurde die Palliativstation des Krankenhauses St. Veit unterstützt.

 

Kürzlich wurde die Spende in Höhe von rund 5.000 Euro Vertretern des Krankenhauses übergeben.

 

Anlässlich des Reformationsjubiläums hat die Evangelische Pfarrgemeinde St. Veit ein eigenes Luther-Bier in Kooperation mit der Wimitz-Brauerei produzieren lassen. Der Erlös jeder verkauften Luther-Bierflasche kam dabei der Palliativstation des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder St. Veit/Glan zugute.

 

Das Reformation-Jubiläumsjahr nahm die Evangelische Pfarrgemeinde St. Veit zum Anlass, um gemeinsam mit Wimitzbräu ein eigenes Luther-Bier zu brauen. Initiator der Brauidee Philipp Novak freut sich, dass das süffige Gebräu so gut ankam.

 

Für den Geschmack zeichnete Wimitz-Braumeister Josef Habich verantwortlich. Die verkauften Flaschen brachten einen Reinerlös von rund 5.000 Euro, der in Form eines Spendenschecks auf der Palliativstation des Krankenhauses übergeben wurde. Die Spende wurde von Stationsleiterin DGKP Claudia Wirnsberger und Dr. Manuela Jerney stellvertretend für das ganze Team der Palliativstation dankbar und glücklich in Empfang genommen.

 

 

Verbesserung der Lebensqualität schaffenDer Gesamtleiter des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder St. Veit/Glan Mag. Michael Steiner, MAS zeigte sich beeindruckt von diesem „besonderen Geschenk“ und lobte das hohe Engagement des Palliativteams. Steiner dankte der Evangelischen Pfarrgemeinde und der Wimitz-Brauerei für die großzügige Spende und versicherte, dass „jeder Cent den Patienten der Palliativstation zugute kommen wird“.

 

v.l.n.r.: Prior Paulus Kohler, Initiator Philipp Novak, Pflegedirektorin Christine Schaller-Maitz, MSc, Pfarrerin Mag. Sabine Schmoly, Wimitz-Chef Josef Habich, Kurator Heinz Jury, KH-Gesamtleiter Mag. Michael Steiner, MAS, SL DGKP Claudia Wirnsberge

v.l.n.r.: Prior Paulus Kohler, Initiator Philipp Novak, Pflegedirektorin Christine Schaller-Maitz, MSc, Pfarrerin Mag. Sabine Schmoly, Wimitz-Chef Josef Habich, Kurator Heinz Jury, KH-Gesamtleiter Mag. Michael Steiner, MAS, SL DGKP Claudia Wirnsberger und Dr. Manuela Jerney

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder St. Veit/Glan
Spitalgasse 26
9300 St. Veit/Glan
Telefon: 0043 4212 499-0
Fax: 0043 4212 499-222

Logos: DKG Krebsgesellschaft – Zertifiziertes Viszeralonkologisches Zentrum für Darmkrebs und Pankreaskrebs

Logo Apotheke

  • mail.png
  • facebook.png

KRANKENHAUS

der Barmherzigen Brüder St. Veit/Glan

Spitalgasse 26
9300 St. Veit/Glan

Telefon: 0043 4212 499 0
Fax: 0043 4212 499 222

Darstellung: