Kooperation Walkabout - Cenacolo

Cenacolo (übersetzt „Abendmahl“) wurde von Schwester Elvira Petrozzi von der Gemeinschaft der Schwestern der Liebe gegründet und bietet mit 52 Häusern in derzeit 12 Ländern jungen Menschen in Krisensituationen, besonders bei Drogenproblemen, die Möglichkeit zu einem Neubeginn. Die Gemeinschaft lebt einzig und allein durch die Vorsehung.

 

Das Haus im Burgenland wurde im Jahr 1997 als erstes im deutschsprachigen Raum eröffnet. Das Leben dort verläuft nach einem einfachen Tagesrhythmus. Meditation und Gebet nehmen breiten Raum ein. Die jungen Menschen sollen in freundschaftlicher Umgebung die tragenden Werte des Lebens kennen lernen und Strategien zur Überwindung ihrer Probleme entdecken.

 

Eine Vernetzung unserer Therapiestation für Drogenkranke „Walkabout“ mit der Einrichtung in Kleinfrauenhaid wird durch die Ähnlichkeit in der Zielsetzung aber den unterschiedlichen Zugang jungen Menschen mit Drogenproblemen neue Möglichkeiten eröffnen.

 

 

 

Georg und Christian von der Cenacolo-Gemeinschaft (vorne Mitte) mit Pater Prior Paulus Kohler, Mitarbeitenden von Walkabout und Herrn Barcza aus Eisenstadt (rechts)

 

Therapiestation für Drogenkranke "Walkabout"
Standort: Pirkenhofweg 10 Postadresse: Johannes von Gott-Straße 12
8047 Kainbach bei Graz
Steiermark
Österreich
Telefon: 0043 316 30 10 81-500
Fax: 0043 316 30 10 81-530

Erstkontakt über
Walkabout Ambulanz Mariahilf

Telefon: 0043 316 71 23 43

Wir sind zertifiziert nach pCC/KTQ

Eine Auszeichnung für Transparenz, Qualität und christliche Werte.
 


 

Folder

Walkabout

  • mail.png
  • facebook.png

WALKABOUT
Therapiestation für Drogenkranke
Pirkenhofweg 10
8047 Kainbach bei Graz

Telefon: 0043 316 30 10 81 500
Fax: 0043 316 30 10 81 530

 

ERSTKONTAKT ÜBER:

Walkabout Ambulanz Mariahilf

Telefon: 0043 316 71 23 43

Darstellung: