Augen-OP mit 3D Effekt

Im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien wurde testweise das NGENUITY® 3D Visualisierungs-System von Alcon eingesetzt. Erstmals wurde in Österreich mit dem System eine Glaukom-Operation durchgeführt. Es folgten weiters Netzhaut- und Kataraktoperationen.

 

 

Eine neue Art des Sehens

Das NGENUITY® 3D Visualisierungs-System wurde entwickelt, um die räumliche und optische Darstellung des Auges während der Operation zu verbessern. Es ermöglicht den Augenchirurgen, den Eingriff über einen 3D Monitor zu verfolgen und zu steuern, ohne dabei auf einen Blick durch das Mikroskop angewiesen zu sein. Die Vorteile sind folgende: eine Haltung, die weniger belastend ist, eine verbesserte Tiefenwahrnehmung aufgrund der dreidimensionalen Ansicht auf großem Bildschirm, die Möglichkeit, Kontrast und Lichtstärke zu verändern und so die Lichtbelastung des operierten Auges zu reduzieren.

 

Dazu Prim. Univ.-Prof. Dr. Michael Amon, Vorstand der Augenabteilung im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien: „Bei herkömmlichen Eingriffen am hinteren Augenabschnitt besteht für Patienten immer wieder eine relativ hohe Belastung durch die Lichtquelle. Diese ist jedoch notwendig, damit der Operateur eine gute Sicht auf das Operationsfeld hat. Mit dem neuen System kann die Lichtbelastung signifikant verringert werden. Beeindruckt hat mich auch die Möglichkeit, dass das System Kontraste verändern und Filter verwenden kann, wodurch Gewebeschichten und Strukturen des Auges besser dargestellt werden können. Für mich ist es eine interessante Technologie, die in der Zukunft noch signifikante Vorteile in der Augenchirurgie mit sich bringen kann.“

 

 

Die Komponenten

Das System besteht aus mehreren Elementen u.a. aus einer HDR Kamera und einem 3D Monitor sowie einer Polarisierungsbrille.

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien
Johannes-von-Gott-Platz 1
1020 Wien
Telefon: 0043 1 21121-0
Fax: 0043 1 21121-1333

Aktives Mitglied der

 

  • btnsocialmail.png
  • btnsocialfacebook.png

KRANKENHAUS
der Barmherzigen Brüder Wien
Johannes-von-Gott-Platz 1
1020 Wien

Telefon: 0043 1 21121 0
Fax: 0043 1 21121 1333

Darstellung: