Pflegestudenten leiten Krankenstation

Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien als pflegewissenschaftliches Ausbildungskrankenhaus und die Pflegeakademie der Barmherzigen Brüder Wien führen im Zeitraum vom 17. November bis 1. Dezember 2017 gemeinsam das Projekt Lernstation durch, bei dem Pflegestudenten eine Krankenstation leiten. Österreichweit wird eine Lernstation damit erstmals in einem Ordensspital umgesetzt.

 

 

Ziel der Lernstation

Das Ziel der Lernstation ist eine prozessbegleitende Lernberatung für Studenten der Gesundheits- und Krankenpflege, um sie auf die Ausübung ihres Pflegeberufes bestens vorzubereiten. Die Pflegestudenten übernehmen im letzten Semester ihres Pflegestudiums die Leitung, die Organisation und die Planung der Pflege für einen Teil der Station. In der Pflegepraxis erhalten sie dabei die Unterstützung durch Pflegefachkräfte und Pflegepädagoginnen. Es erfolgt damit eine gezielte Anleitung, Begleitung und Beratung.

 

 

Der Ablauf auf der Lernstation

14 Studenten der Gesundheits- und Krankenpflege übernehmen auf der Lernstation eine große Verantwortung, denn sie sind für die Versorgung von 16 Patienten eigenständig verantwortlich. Sie stellen nicht nur die fachliche Versorgung sicher, sondern meistern auch den pflegerischen Tagesablauf auf der Station. Aufgrund des Schichtdienstes sind es täglich vier Pflegestudenten, die die Patientenversorgung tagsüber übernehmen. Im Nachtdienst agieren die Pflegestudenten bei der Betreuung und Pflege der Patienten unter Aufsicht einer Diplompflegeperson.

 

 

Die Entwicklung der Lernstation

In die umfangreichen Vorbereitungsarbeiten waren die Pflege- und Schulleitung, die Stationsleitung mit ihren Praxisanleitern, die Studierenden sowie die Ärzte eingebunden. Die Lernstation stellt damit eine enge Kooperation zwischen der Pflegeakademie der Barmherzigen Brüder Wien und dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien dar.

Mag. Barbara Zinka, Direktorin der Pflegeakademie der Barmherzigen Brüder Wien, erklärt dazu: „Mit dem pädagogischen Konzept, welches für dieses Projekt entwickelt wurde, erfolgt der Theorie-Praxis-Transfer strukturiert und praxisnahe.“ Mag. Therese Lutnik, MSc, MAS, Pflegedirektorin im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien ergänzt: „Mit dieser Erfahrung werden die Studierenden bestens auf den Berufseinstieg vorbereitet.“

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien
Johannes-von-Gott-Platz 1
1020 Wien
Telefon: 0043 1 21121-0
Fax: 0043 1 21121-1333
365 Zeugnisse
Der gelebten Gastfreundschaft

Aktives Mitglied der

 

  • btnsocialmail.png
  • btnsocialfacebook.png

KRANKENHAUS
der Barmherzigen Brüder Wien
Johannes-von-Gott-Platz 1
1020 Wien

Telefon: 0043 1 21121 0
Fax: 0043 1 21121 1333

Darstellung: