Felipe Pimenta da Cunha

Mitarbeiter
Brasilien

Ich komme aus einer katholischen Familie. Meine Eltern haben sich an verschiedenen kirchlichen Initiativen beteiligt. Ich habe mir ihre Unterweisungen zu Herzen genommen und war selbst bei verschiedenen christlichen Jugendbewegungen. Als ich neun Jahre alt war, gehörte ich sechs Jahre lang zum Chor „Die Kanarienvögel“ (Coral dos Canarinhos) in Petropolis. Wir haben auch für den Papst gesungen, in Rom.

 

Später habe ich eine Ausbildung als Physiotherapeut gemacht, weil ich den Wunsch hatte, anderen zu helfen. Während der Ausbildungszeit hatte ich Gelegenheit, einen Barmherzigen Bruder kennenzulernen, der mich einlud, das Johannes von Gott-Altenpflegeheim zu besuchen. Es war Liebe auf den ersten Blick! Wenig später wurde ich von eben jenem Bruder aufgefordert, Teil dieser schönen Familie zu werden.

 

Mit 21 Jahren habe ich begonnen, im Büro mitzuarbeiten und unterschiedliche Aufgaben im Verwaltungsbereich zu übernehmen wie zum Beispiel Bankangelegenheiten zu erledigen, Unterlagen zu archivieren, Einkäufe zu tätigen oder auch Fahrten mit dem Kleinbus zu unternehmen, der den Senioren zur Verfügung steht.

 

Im Verlauf der Jahre spürte ich, dass Gott etwas in diesem Haus mit mir vorhatte. Vom ersten Tag an hat mich das Charisma des Ordens fasziniert, und meinerseits habe ich mich immer darum bemüht, das Beste zu geben. Im Verlauf der Zeit bin ich gereift und zu einem Profi geworden. Die Verantwortlichen des Seniorenheims haben meinen Einsatz geschätzt und mir neue Aufgaben anvertraut.

 

2010 habe ich meine Ausbildung als Physiotherapeut abgeschlossen und sofort einen Betriebswirtschaftslehre-Kurs begonnen. Im Januar 2012 wurde mir angeboten, die Betriebsleitung der Einrichtung zu übernehmen. Das ist eine Tätigkeit, die immer herausfordert, aber auch sehr erfüllend ist.

 

Das Johannes von Gott-Altenpflegeheim ist mein Leben, mein Zuhause, meine Familie und meine Verbindung mit Gott.

Taborstraße 16
1020 Wien

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Display: