Bischof Bertram Meier (Mitte) mit vier der sieben Konzelebranten – Pater Johannes von Avila Neuner, Pater Saji Mullankuzhy, Provinzial der Österreichischen Ordensprovinz der Barmherzigen Brüder, Pater Thomas Väth und Dekan Werner Dippel

400 Jahre Barmherzige Brüder in Bayern

Internationales Brüdertreffen in Neuburg an der Donau

Treffen der Barmherzigen Brüder aus den mittel­euro­päi­schen Pr­ovin­zen am 29. Juni in Neu­burg an der Donau – vor 400 Jahren kamen die ersten Brüder an.

Das Bild zeigt den neuen Klostergarten im Innenhof des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder in der Marschallgasse in Graz.

Klostergarten neu

Granatapfel-Magazin 7-8/2022

Ende 2018 begannen bei den Barm­herzigen Brü­dern in der Mar­schall­gasse in Graz die Bau­ar­bei­ten, die nun im Sep­tem­ber 2022 ab­ge­schlossen werden. Auch der Kloster­garten im Innen­hof des Kran­ken­hau­ses musste neu er­rich­tet und gestal­tet werden. Gär­tner Rein­hard Stöckl erzählt die Ent­stehungs­geschi­chte des „Klos­ter­gar­tens neu“.

Das Bild zeigt Frater William Gagnon im Gespräch.

Frater William Gagnon

Hospitalität im Orient

Anlässlich des 50. Todes­tages des ehr­würdigen Dieners Gottes William Gagnon hat General­pos­tula­tor Frater Dario Vermi, o.h. eine Kurz­bio­gra­phie verfasst.

Innen- und Aussenaufnahmen der Klosterkirche der Barmherzigen Brueder Wien

Jubiläum: 400 Jahre Klosterkirche

1622 wurde der Bau der Klosterkirche der Barmherzigen Brüder Wien begonnen. Um dieses Jubiläum zu feiern, sind von Juni 2022 bis Juni 2023 zahlreiche Veranstaltungen geplant.

Sr. Barbara Lehner und Direktor Christian Lagger trafen am 16. Mai 2022 Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen.

Bundespräsident lobt Leistungen der Ordensspitäler

Der Vorsitzende der ARGE der Ordensspitäler Österreich, Christian Lagger, und Sr. Barbara Lehner, GF und Generaloberin der Elisabethinen Linz-Wien, trafen am 16. Mai 2022 BP Alexander Van der Bellen in der Präsidentschaftskanzlei.

Das Bild zeigt ein Kreuz.

OSTERN 2022

Habt keine Angst. Er ist auferstanden!

Osterbotschaft von Pater Generalprior Jesús Etayo OH an an alle Brüder, Mitarbeitenden und Mitglieder der Hospitalfamilie des heiligen Johannes von Gott

Das Bild zeigt Frater Matthias Meczywor OH.

Frater Matthias (Josef Franz) Meczywor OH

1950 bis 2022 – Ein Leben für die Hospitalität

In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser Mitbruder Frater Matthias Meczywor OH am 6. April 2022, im 72. Lebensjahr und 53. Professjahr, verstorben ist.

Das Bild zeigt Mitarbeitende mit Hilfslieferungen für die Ukraine.

Barmherzige Brüder unterstützen ukrainische Gesundheitseinrichtungen

Medikamente und medizinische Hilfsgüter aus Österreich und Bayern sind auf dem Weg in die Ukraine.

Das Bild zeigt das Denkmal des heiligen Johannes von Gott in Granada.

Fest des Heiligen Johannes von Gott

Rundschreiben unseres Generalpriors

Rundschreiben von P. Generalprior Jesús Etayo OH anlässlich des Festtages unseres Ordensstifters, des heiligen Johannes von Gott, am 8. März 2022.

Das Bild zeigt eine Landkarte der Österreichischen Ordensprovinz.

Ämter und Funktionen nach dem 79. Provinzkapitel

Im 79. Provinzkapitel wurde unter Vorsitz von Kapitel­präsi­dent und General­prior Adm. Rev. Pater Jesús Etayo Arrondo OH folgende Barm­herzige Brüder in höhere Äm­ter ge­wählt:

Das Bild zeigt Klimaschutzministerin Gewessler und Provinzial Saji Mullankuzhy.

Umweltschutz-Vorreiter in Österreich

Barmherzige Brüder erhielten für alle Einrichtungen EMAS-Zertifikate

Bundesministerin Leonore Gewessler überreichte am 17. Februar 2022 Vertreter*innen aller Einrichtungen der Barmherzigen Brüder EMAS-Zertifikate.

Das Bild zeigt Papst Franziskus.

30. Welttag der Kranken am 11. Februar 2022

Botschaft von Papst Franziskus

„Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!“ (Lk 6,36). Steht denen bei, die auf einem Weg der Nächstenliebe leiden.

Österreichische Ordensprovinz des Hospitalordens des heiligen Johannes von Gott
Taborstraße 16
1020 Wien

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung: