Shailendra Ohariya OH

Shailendra Ohariya OH

Bruder
Indien

Ich bin ein Mitglied der Indischen Ordensprovinz der Barmherzigen Brüder.

 

Ich wurde Tigriya geboren, einem Dorf in der Diözese Khandwa im Bundesstaat Madhya Pradesh. Mein Vater war in unserer Pfarrei Katechet. Er und meine Mutter sind sehr fromme Menschen und der heiligen Mutter Gottes und dem Rosenkranz treu verbunden. Ich bin das dritte von fünf Kindern, habe zwei Brüder und zwei Schwestern. In meinem Dorf gab es keine Schule. Deshalb musste ich von Zuhause weg und in verschiedenen Internaten der Diözese leben, um die Schule besuchen zu können.

 

Seit der Zeit, als ich die achte Klasse besuchte, wollte ich Priester werden. Doch dieser Wunsch erfüllte sich nicht, denn Gott hatte andere Pläne für mich.

 

Auf der Highschool in Kwanda schloss ich mit Leuten Freundschaft, die aus einem Ort mit dem Namen Deshgaon kamen. Als ich sie einmal zu einem Besuch bei ihren Eltern begleitete, nahm ich die Gelegenheit wahr, um die Einrichtung der Barmherzigen Brüder vom hl. Johannes von Gott in Deshgaon zu besuchen.

 

Der Einsatz der Brüder für die Armen und Kranken ließ in mir den Wunsch entstehen, selbst Barmherziger Bruder zu werden. Als ich mit Frater Savio Padinjarekutte sprach und ihm von meinem Wunsch erzählte, forderte er mich auf, mit meinem Pfarrer zu sprechen. Das tat ich, und der Pfarrer ermutigte mich zum Ordenseintritt. Zu gegebener Zeit lud mich Frater Savio daraufhin ein, an einem „Tag der offenen Tür“ teilzunehmen.

 

Ich glaube, meine Berufung geht auf meine Eltern zurück. Sie waren mir ein Vorbild darin, wie man im Leben großzügig ist und den anderen gegenüber Hospitalität üben kann.

Taborstraße 16
1020 Wien

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung: