Über 3.300 Euro gespendet

Heuer werden wieder zwei Familien aus dem Burgenland unterstützt, die je 1.600 Euro vom Gesamterlös der Veranstaltung erhalten.  

 

Stellvertretend nahm Silvia Weiler vom Roten Kreuz Burgenland die Spendenschecks entgegen, denn mit Hilfe des Roten Kreuzes wurden wir auf jene Familien aufmerksam, die unsere finanzielle Unterstützung gut gebrauchen können. Unterstützt werden heuer eine ALS-Patientin (ALS = Amyotrophe Lateralsklerose; Erkrankung des motorischen Nervensystems), die die Flut an Therapiekosten nicht mehr alleine tragen kann sowie eine Familie mit einem schwer herzkranken Kind, die durch zahlreiche Krankenhausaufenthalte mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen hat. Der Restbetrag (ca. 130 Euro) bleibt übrigens auf dem Pastoralratskonto, denn damit können wir Patienten in Notsituationen sofort helfen, bspw. mit dem Kauf von Schuhen für die Entlassung nach einem Unfall oder ähnliches.

 

„Jene Familien, die wir heuer unterstützen, wurden in Kooperation mit dem Roten Kreuz ausgewählt. Wir wollen die Geldnöte mit der Spende ein wenig mindern, sodass die Betroffenen den Fokus und die Kraft auf das Gesundwerden bzw. die Therapien legen können. Dafür wünschen wir alles Gute“, so Pastoralratsvorsitzende Bettina Hanel.

 

Ermöglicht wurde die Spendensumme durch Menschen, die den Antoni-Heurigen im Hof des Krankenhauses besucht haben. Dieses Fest wird jedes Jahr vom Pastoralrat des Krankenhauses am 13. Juni zum Patrozinium der Konventkirche, die dem Hl. Antonius von Padua geweiht ist, organisiert. Ausblick 2018: Nächstes Jahr gibt es ein kleines Jubiläum! Der Antoni-Heurige findet bereits zum 10. Mal statt.

 

Bei der symbolischen Übergabe: v.l.n.r.: Pflegedirektorin Brigitte Polstermüller, Frater Asztrik, Silvia Weiler, Frater Johnson und Bettina Hanel.

Bei der symbolischen Spendenübergabe: v.l.n.r.: Pflegedirektorin Brigitte Polstermüller, Frater Asztrik, Silvia Weiler (Rotes Kreuz Burgenland), Frater Johnson und Bettina Hanel

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt
Johannes von Gott-Platz 1
7000 Eisenstadt
Telefon: 0043 2682 601-0
Fax: 0043 2682 601-1099

Logo Apotheke

Wir sind Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universitäten:

 

Logo Medizinische Universität Graz   

Logo Medizinische Universität Wien

  • mail.png
  • facebook.png

KRANKENHAUS
der Barmherzigen Brüder Eisenstadt
Johannes von Gott-Platz 1
7000 Eisenstadt
 
Telefon: 0043 2682 601 0
Fax: 0043 2682 601 1099

Darstellung: