"Känguruhen" auf der Neonatologie

Bequemer, spezieller Relax-Stuhl ermöglicht inniges Beisammensein von Mutter /Eltern mit ihrem Neugeborenen.

EFCNI - European foundation for the care of newborn infants - mit dem Welt-Frühgeborenen Tag am 17. November auf den erschwerten Start ins Leben aufmerksam. Krankenhäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz beteiligen sich an dem Aktionstag „Starker Start für kleine Helden“.

Im Jubiläumsjahr 2020 wurden unter 170 teilnehmenden Kliniken fünf sogenannte Känguru-Stühle verlost. Die Abteilung für Neonatologie im Krankenhaus der Barmherzige Brüder in Eisenstadt ist, gemeinsam mit vier deutschen Krankhäusern, glücklicher Gewinner aus der Jubiläums-Verlosung.

Kürzlich wurde der Känguru Stuhl nach Eisenstadt geliefert und hat sofort entsprechende Verwendung gefunden.

Das sogenannte „Känguruhen“ ist eine einzigartige Methode für ein frühes inniges Beisammensein der Mütter/ Eltern mit ihrem Kind. Geborgenheit, die über die Körperwärme von Mutter oder Vater vermittelt wird, lässt Frühgeborene am besten entspannen und fördert nachweislich positiv deren Entwicklung.

 

Johannes von Gott-Platz 1
7000 Eisenstadt
Telephone: 0043 2682 601-0
Fax: 0043 2682 601-1099

Logo Apotheke

Wir sind Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universitäten:

 

Logo Medizinische Universität Graz   

Logo Medizinische Universität Wien

  • mail.png
  • facebook.png

KRANKENHAUS
der Barmherzigen Brüder Eisenstadt
Johannes von Gott-Platz 1
7000 Eisenstadt
 
Telefon: 0043 2682 601 0
Fax: 0043 2682 601 1099

Display: