Gynäkologie und Geburtshilfe

GEBURTSHILFLICHE PERIDURALANÄSTHESIE (PDA)

Viele Patientinnen empfinden während der Entbindung Schmerzen. Die Schmerzstärke ist unterschiedlich und hängt von Faktoren, wie Größe und Lage des Kindes, Geburtsdauer, ist man Erstgebärende, etc ab. 

Üblicherweise läuft die Geburt ohne wesentliche Einflussnahme medizinischer Techniken ab. Mit Hilfe der Hebamme werden Sie Ihr Kind ganz normal zur Welt bringen. Der Einsatz medizinischer Mittel wird - falls notwendig - in seinem Ausmaß exakt angepasst. Eine geburtshilfliche Periduralanästhesie (PDA) unterstützt Sie, die Geburt Ihres Kindes so schmerzfrei wie möglich zu erleben.

 

In unserer monatlichen Informationsveranstaltung erfahren Sie im Vorfeld der Geburt, wie eine PDA funktioniert. Ein Narkosearzt erörtert Durchführung, Wirkung und Nebenwirkungen sowie Vor- und Nachteile geeigneter Anästhesieverfahren.  Als werdende Mutter können Sie dann in Ruhe und gut informiert entscheiden, ob Sie diese Form der Schmerzlinderung in Anspruch nehmen wollen.

 

 

 

 

 

 

365 Zeugnisse
Der gelebten Gastfreundschaft

Logo Apotheke

Wir sind Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universitäten:

 

Logo Medizinische Universität Graz   

Logo Medizinische Universität Wien

  • mail.png
  • facebook.png

KRANKENHAUS der Barmherzigen Brüder

Eisenstadt GmbH
Johannes von Gott-Platz 1
7000 Eisenstadt
 
Telefon: 0043 2682 601 0
Fax: 0043 2682 601 1099

Display: