Kinder- und Jugendheilkunde

Station D2.1


DGKP Sabine Franta hat die Stationsleitung der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde inklusive pädiatrische neonatologische IMCU und Kinderambulanz inne.

 

Sie absolvierte die Ausbildung zur Stationsleitung/mittleres Management und die Weiterbildung zur Praxisanleitung.

 

Die Station hat 26 allgemeine Betten und 6 neonatologische/pädiatrische Überwachungsbetten (IMCU).

 

An unserer Abteilung werden Kinder und Jugendliche von 0 -18 Jahren von Diplomierten Kinderkrankenschwestern kompetent  und einfühlsam betreut. Einige Mitarbeiterinnen haben die Sonderausbildung für Kinderintensivpflege absolviert.

 

Es besteht auch die Möglichkeit zur Mitaufnahme von Begleitpersonen.

 

Unser Spektrum umfasst die fundierte Pflege von:

  • Kindern und Jugendlichen prae- und postoperativ (chirurgisch und unfallchirurgisch)
  • Kindern und Jugendlichen mit chron. Erkrankungen (Diabetes mellitus, Morbus Crohn, Asthma bronchiale,...)
  • Kindern und Jugendlichen mit akuten internen Erkrankungen (Erkrankungen der Atemwege, des Magen-/Darmtraktes, der Nieren, etc.,)
  • Kindern und Jugendlichen bei internistischen Fragestellungen (diverse Untersuchungen)
  • Kindern und Jugendlichen mit sozialen, psychischen oder psychosomatischen Problemen
  • Frühgeborenen oder kranken Neugeborenen

Der Tätigkeitsbereich der Pflege auf der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde beinhaltet nicht nur die ganzheitliche umfassende Betreuung der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen diverser Altersstufen, sondern auch deren Bezugspersonen.

 

Unser engagiertes Team weiß um die Sorge, Unsicherheit und Ängste, die ein Krankenhausaufenthalt nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei deren Eltern auslöst.

 

Wir sind stets bemüht, verständnisvoll mit Rat und Tat zur Verfügung zu stehen. Die Bezugspersonen werden bestärkt, ihren Kindern Nähe und Sicherheit zu vermitteln, um so den emotionalen Stress zu mindern.

 

Es ist uns ein Anliegen, die Eltern in die Pflege und Betreuung ihrer Kinder als Partner einzubeziehen und ihre Kompetenzen zu unterstützen und zu stärken.

Gezielte Beratungsgespräche und Anleitungen werden ebenfalls angeboten.

 

Die "großen und kleinen Patienten" und ihre Begleitpersonen sollen sich bei uns wohl fühlen und unsere Gastfreundschaft (= Hospitalität) von Anfang des Aufenthaltes bis zur Entlassung spüren.

 

Für die Betreuung und den Unterricht von schulpflichtigen Kindern steht unsere Heilstättenlehrerin zur Verfügung.

 

Unsere Grundprinzipien: "Gutes tun und es gut tun" und "Das Herz befehle" sind gerade bei der Betreuung von Kindern, die ein großes Bedürfnis, aber auch das Recht, nach Schutz und Geborgenheit haben, von enormer Bedeutung.

 

Johannes von Gott-Platz 1
7000 Eisenstadt
Telephone: 0043 2682 601-0
Fax: 0043 2682 601-1099
365 Zeugnisse
Der gelebten Gastfreundschaft

Logo Apotheke

Wir sind Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universitäten:

 

Logo Medizinische Universität Graz   

Logo Medizinische Universität Wien

  • mail.png
  • facebook.png

KRANKENHAUS der Barmherzigen Brüder

Eisenstadt GmbH
Johannes von Gott-Platz 1
7000 Eisenstadt
 
Telefon: 0043 2682 601 0
Fax: 0043 2682 601 1099

Display: