"Open House" Lebenswelt Kainbach

Am 4. Juli fand bei angenehmen, nicht zu heißen Temperaturen der „Tag der offenen Tür“ in der Lebenswelt Kainbach statt. Rund 250 Schülerinnen, Schüler und Interessierte folgten der Einladung und zeigten sich vom Angebot begeistert.

 

Zur Begrüßung gab es Granatapfelsaft, der von den Novizen der Barmherzigen Brüder ausgeschenkt wurde, über deren Unterstützung wir uns sehr freuten. Unter den zahlreichen Gästen fanden sich u. a. auch der Novizenmeister der Barmherzigen Brüder, Frater Richard Binder und der Bürgermeister von Kainbach, Mag. Manfred Schöninger.

 

Nach einer Einführung in den Orden uns seine Werke folgten interessante Einblicke in die Wohngruppen, Werkstätten und Fachbereiche. Auch die Therapiestation für Drogenkranke „Walkabout“ informierte über ihr Angebot und bot Gesprächsrunden für Schüler/innen an.

 

Viele weitere Highlights warteten auf unsere Gäste, wie beispielsweise der Rollstuhlparcours, Kurzworkshops in Gebärdensprache, Selbsterfahrung im Snoezelen- und Klangraum, Überraschungen der Theatergruppe oder Auftritte des integrativen Zirkus Kunterbunt. Und wem das noch nicht genug war, der konnte sich noch im Motorikpark austoben ...

 

Wir freuen uns über das Interesse, die vielen schönen Begegnungen und den wertvollen Austausch!

 

 

IMPRESSIONEN

 

Das Bild zeigt einen Novizen der Barmherzigen Brüder beim Ausschenken von Granatapfelsaft.

Frater Svorad, Novize der Barmherzigen Brüder, schenkte an die angekommenen Gäste Granatapfelsaft aus.

 

Das Bild zeigt die Theatergruppe, die die Schülerinnen und Schüler mit einem flotten Lied begrüßten.

Nach der Einführung in den Orden und seine Werke begrüßte die Theatergruppe die Gäste mit einem flotten Lied.

 

Das Bild zeigt einen Bewohner, der mit einem Gast zur Musik der Theatergruppe tanzt.

... danach wurde sogar das Tanzbein geschwungen.

 

Das Bild zeigt den Walkabout-Informationsstand.

Auch WALKABOUT war mit einem Infostand vertreten und bot Gesprächsrunden für Schüler/innen an.

 

Das Bild zeigt die Arbeitsgruppe Selbstvertretung, die mit einem Stand vertreten war.

Unsere Arbeitsgruppe Selbstvertretung.

 

Das Bild zeigt eine Schülerin beim Rollstuhlparcours.

Selbsterfahrung auf dem Rollstuhlparcours ...

 

Das Bild zeigt einen Novizen der Barmherzigen Brüder beim Ausprobieren des Rollstuhlparcours.

... da machte auch Frater Philipp mit.

 

Das Bild zeigt von links nach rechts: Kaufm. Dir. Erich Hütter; Gesamtleiter Dir. Ivan Jukić, MAS; Bürgermeister Mag. Manfred Schöninger; Pater Prior Antonius Nguyen.

V.l.n.r.: Kaufm. Dir. Erich Hütter; Gesamtleiter Dir. Ivan Jukić, MAS; Bürgermeister Mag. Manfred Schöninger; Pater Prior Antonius Nguyen.

 

Das Bild zeigt Novizenmeister Frater Richard Binder im Gespräch mit einem Bewohner im Rollstuhl.

... auch Novizenmeister Frater Richard Binder besuchte uns.

 

Das Bild zeigt einen Mitarbeitenden beim Gesundheits-Check.

Beim Gesundheits-Check sah man meistens lachende Gesichter ... meistens ...

 

Das Bild zeigt den Informationsstand der Diätologen.

Unsere Diätologinnen testeten das Kalorienwissen ...

 

Das Bild zeigt den Zirkus Kunterbunt bei seinem Auftritt mit der Menschenpyramide.

Der integrative Zirkus Kunterbunt begeisterte das Publikum.

 

Das Bild zeigt eine Schülerin, die bei einer Figur des Zirkus Kunterbunt 'Hoch oben auf dem Thron' mitwirkte.

Hoch oben auf dem Thron oder auf Händen getragen ...

 

Das Bild zeigt den integrativen Zirkus Kunterbunt bei Jonglage und Akrobatik.

Jonglage und Akrobatik in einem ...

 

Das Bild zeigt Schüler beim Geschicklichkeitsparcours des Pädagogisch-therapeutischen Teams.

Schüler beim Testen des Geschicklichkeitsparcours des Pädagogisch-therapeutischen Teams.

 

Das Bild zeigt eine interessierte Schülergruppe, der gerade die unterschiedlichen Gehhilfen erklärt wird..

Im Fachbereich Physio- und Ergotherapie wurden u. a. verschiedene Gehhilfen präsentiert.

 

Das Bild zeigt Schülerinnen bei der Selbsterfahrung 'Apfelschneiden mit einer Hand' im Fachbereich Ergotherapie.

Selbsterfahrung in der Ergotherapie: Wie schneide ich einen Apfel mit einer Hand?

 

Das Bild zeigt Schülerinnen beim Testen der Klangwiege im Klangraum.

Im Klangraum konnte die Klangwiege ausprobiert werden ...

 

Das Bild zeigt Besucherinnen und Besucher bei Aktivitäten im Motorikpark.

... auch der Motorikpark war sehr gut besucht.

 

Lebenswelten der Barmherzigen Brüder – Steiermark
Johannes von Gott-Straße 12
8047 Kainbach bei Graz
Telefon: 0043 316 30 10 81-0
Fax: 0043 316 30 10 81-60

    

 


 

     
 

Hand in Hand

01/2017

 

  • navimg1011displayCimg.png

LEBENSWELTEN
der Barmherzigen Brüder – Steiermark
Johannes von Gott-Straße 12
8047 Kainbach bei Graz

 

Telefon: 0043 316 30 10 81 0
Fax: 0043 316 30 10 81 60

Darstellung: