Umweltschutz: EMAS-Auszeichnung für Lebenswelten Steiermark

Am Weltumwelttag 2019 fand erstmalig die Konferenz ?Green Cooperation ? Gemeinsam handeln für Umwelt & Klima? und die Verleihung des Umweltmanagement-Preises in der Orangerie von Schloss Schönbrunn statt.

(c)BMNT/Paul Gruber, Paul Gruber / v.l.n.r.: Frater Paulus Kohler (Prior Lebenswelten Steiermark), DI Maria Patek, MBA (Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus), Dir. Ivan Jukić, MAS (Gesamtleiter Lebenswelten Steiemark)

 

 

Am 5. Juni 2019 wurden in Wien Unternehmen ausgezeichnet, die sich im Sinne einer kontinuierlichen Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes dem „Eco Management & Audit Scheme“ (EMAS) der Europäischen Union unterzogen haben. EMAS gilt weltweit als eines der anspruchsvollsten Umweltzertifizierungen für Betriebe. Die „Lebenswelten der Barmherzigen Brüder – Steiermark“ sind damit als 2. Einrichtung der Österreichischen Ordensprovinz der Barmherzigen Brüder stolzer Träger der EMAS-Auszeichnung für systemischen Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

 

EMAS (Eco Management & Audit Scheme) ist ein freiwilliges Instrument der Europäischen Union. Es richtet sich an Betriebe, Verwaltungseinrichtungen und weitere Organisationen, die systematischen Umweltschutz betreiben, ihre Umweltleistung kontinuierlich verbessern wollen und damit Nachhaltigkeit leben.

 

Der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen, die Erhöhung der Rechtssicherheit und eine verbesserte Betriebsorganisation bilden die Kernpunkte des EMAS-Systems. Es schafft Transparenz und beleuchtet den Umweltschutz eines Unternehmens in seiner Gesamtheit. So können beispielsweise Gesundheitseinrichtungen nicht nur ihren Ressourcen- und Energieverbrauch, sondern auch ihr Abfallaufkommen und ihre Emissionen senken und damit noch zusätzlich Kosten reduzieren.

 

 

Die Barmherzigen Brüder übernehmen Verantwortung

Die Barmherzigen Brüder betreuen und begleiten nicht nur kranke und benachteiligte Menschen in ihren Einrichtungen. Sie nehmen darüber hinaus, gemäß ihrer Ordenswerte, auch ihre Verantwortung für die Zukunft der nächsten Generationen auf unserer Erde wahr. So überrascht es nicht, dass die Implementierung des Umweltmanagement-Systems EMAS als provinzweite Vorgabe für alle Einrichtungen der Österreichischen Ordensprovinz vorgesehen ist.

 

„EMAS erlaubt eine klare Orientierung auf die Umweltleistung unserer Einrichtungen. Wir alle sind verpflichtet, diese Welt den nachfolgenden Generationen zu erhalten“, betont Pater Prior Paulus Kohler und ergänzt weiter: „Ohne unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die uns mit viel Engagement und Umweltbewusstsein bei der Umsetzung unserer Umweltziele unterstützen, wäre das nicht möglich.“

 

 

Vom Kick-Off in zehn Monaten zum Ziel

Das Projekt startete im Jänner 2018 und wurde nach nur 10 Monaten mit einem erfolgreich absolvierten externen Audit abgeschlossen. Auf dem Weg lagen viele Meilensteine wie eine Umweltbetriebsprüfung, das Einsetzen eines Umweltteams, das Erstellen eines Umwelt-Leitbildes samt Handbuch, die Überprüfung zahlreicher Dokumente, Bescheide und Prozesse sowie die Definition von Umwelt-Kennzahlen und vieles mehr. Betroffen davon waren nicht nur die Lebenswelten, sondern auch weitere Betriebe der Barmherzigen Brüder Kainbach wie die Landwirtschaft oder das Gasthaus.

 

„Alle diese umgesetzten Meilensteine fördern in ihrer Gesamtheit einen kontinuierlichen Weiterentwicklungsprozess innerhalb des Unternehmens, der eine nachhaltige Verbesserung unserer Umweltleistung garantieren soll“, erklärt Dir. Ivan Jukić, MAS, Gesamtleiter der Lebenswelten Steiermark.

 

Für den Weiterentwicklungsprozess bedeutet „nach der Zertifizierung“ so viel wie „vor der Zertifizierung“, denn alle drei Jahre folgt die Rezertifizierung sowie die Abnahme einer neuen Umwelterklärung durch den Umwelt-Gutachter.

 

Die Barmherzigen Brüder und ihr Team werden dieses Ziel weiterhin mit viel Engagement verfolgen – besonders im Hinblick auf eine lebenswerte Zukunft für uns und unsere Kinder.

 

 

Johannes von Gott-Straße 12
8047 Kainbach bei Graz
Telephone: 0043 316 30 10 81-0
Fax: 0043 316 30 10 81-60

    

 


 

     
 

 Hand in Hand

 02/2019

 

  • navimg1011displayCimg.png

LEBENSWELTEN
der Barmherzigen Brüder – Steiermark
Johannes von Gott-Straße 12
8047 Kainbach bei Graz

 

Telefon: 0043 316 30 10 81 0
Fax: 0043 316 30 10 81 60

Display: