Bundesministerin Köstinger besucht die Lebenswelt Kainbach

Bei ihrem Besuch überzeugte sich Frau Bundesministerin Elisabeth Köstinger davon, dass in der Zentralküche der Lebenswelten Steiermark wo immer möglich, regionale Lebensmittel verwendet werden.

 

Die Regionalität und damit einhergehend auch die Regionalität bei den Lebensmitteln in der Gemeinschaftsverpflegung gewinnt an Bedeutung: In diesem Sinne wurden im Juli von Bundesministerin Elisabeth Köstinger Betriebsstätten in der Steiermark besucht, um sich vor Ort ein genaues Bild der Umsetzung machen zu können.

 

Eine davon war die Lebenswelt Kainbach der Barmherzigen Brüder. Bei der Besichtigung der von der Firma Contento geführten Küche erfuhr Frau Bundesministerin Köstinger von Geschäftsführer Emanuel Eisl sowie von Manfred Ronge (Präsident GV-Austria), dass für die Gemeinschaftsverpflegung in den Lebenswelten Steiermark, wo immer möglich, regionale Lebensmittel verwendet werden, um höchste Speisenqualität sicherzustellen. Seit November letzten Jahres sind die Lebenswelten der Barmherzigen Brüder – Steiermark auch Partner der „Gut zu wissen“ Initiative der Landwirtschaftskammer Österreich.

 

„Unsere Bäuerinnen und Bauern produzieren Lebensmittel bester Qualität unter Einhaltung höchster Standards. Indem wir verstärkt regionale Produkte konsumieren, stärken wir unsere bäuerlichen Familienbetriebe und die Wertschöpfung bleibt in der Region“, so Bundesministerin Elisabeth Köstinger.

 

Auf dem Programm stand auch eine kurze Besichtigung des neu errichteten Stalls der Barmherzigen Brüder, der den höchsten Anforderungen einer modernen Rinderhaltung entspricht. In der angeschlossenen Hofmolkerei wird die Milch von 45 Milchkühen verarbeitet und seit jeher für den Eigenbedarf in den Einrichtungen verwendet. Seit 2002 werden die Milch sowie daraus gefertigter Topfen und Joghurt auch professionell vermarktet.

 

IMPRESSIONEN

 

 

Gruppenbild: Gesamtleiter Mag. Frank Prassl, MBA, Emanuel Eisl (Geschäftsführung Contento), Landesrat Ök.-Rat Johann Seitinger, Bundesministerin Elisabeth Köstinger, Ök.-Rat Franz Titschenbacher (Präsident Landwirtschaftskammer Steiermark), Manfred R

V.l.: Gesamtleiter Mag. Frank Prassl, MBA, Emanuel Eisl (Geschäftsführung Contento), Landesrat Ök.-Rat Johann Seitinger, Bundesministerin Elisabeth Köstinger, Ök.-Rat Franz Titschenbacher (Präsident Landwirtschaftskammer Steiermark), Manfred Ronge (Präsident GV-Austria), Maria Pein (Vizepräsidentin Landwirtschaftskammer Steiermark)

Ministerin Köstinger mit dem Leiter der Landwirtschaft, Manfred Gruber, im Stall

Bundesministerin Köstinger mit Manfred Gruber, Leiter der Landwirtschaft

Johannes von Gott-Straße 12
8047 Kainbach bei Graz
Telefon: 0043 316 30 10 81-0
Fax: 0043 316 30 10 81-60



   

 

     
 

 Hand in Hand

 02/2020

 

  • navimg1011displayCimg.png

LEBENSWELTEN
der Barmherzigen Brüder – Steiermark
Johannes von Gott-Straße 12
8047 Kainbach bei Graz

 

Telefon: 0043 316 30 10 81 0
Fax: 0043 316 30 10 81 60

Display: