COVID-Verordnung

Entsprechend der Covidverordnung der Bundesregierung dürfen wir Begleitpersonen von Patienten nur mit einen amtlichen negativen PCR-Test (< 72 Std.) oder einen negativen Antigentest (< 48 Std.) den Zugang ins Krankenhaus gewähren.

 

Für Personen, die eine COVID-Erkrankung hinter sich haben, gelten 

 

- eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten sechs Monaten vor der vorgesehenen Testung erfolgte und zu diesem Zeitpunkt aktuell abgelaufene Infektion-ein Nachweis über neutralisierende Antikörper für einen Zeitraum von drei Monaten

 

- ein Nachweis nach § 4 Abs. 18 EpiG oder ein Absonderungsbescheid, wenn dieser für eine in den letzten sechs Monaten vor der vorgesehenen Testung nachweislich an COVID-19 erkrankte Person ausgestellt wurde.

 

Diese Regelung gilt nicht bei Begleitung von Notfall-Patienten bzw. bei Entbindungen.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis.

KONVENTHOSPITAL
der Barmherzigen Brüder Linz
Seilerstätte 2
4021 Linz

Tel.: 0732 / 7897 0
Fax: 0732 / 7897 1099

Display: