Die Geschichte

 

Der Weinbaubetrieb und die Vinifikation sind mehr als 250 Jahre eng mit dem Konvent der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt verbunden. Waren in früheren Zeiten landwirtschaftliche Betriebe oftmals den kirchlichen Institutionen angeschlossen, ist der Weinbaubetrieb in Eisenstadt in seiner heutigen Form ein verbleibendes landwirtschaftliches Kleinod in der österreichischen Ordensprovinz.

 

Der Weinkeller – der Bereich in dem die Traubenverarbeitung und Kellerarbeit stattfindet – hat eine abwechslungsreiche Geschichte hinter sich. Und er wurde trotz mehrmaliger Standortüberlegungen in seinem ursprünglichen Bereich erhalten. Schließlich ist es ist doch nur ein echter Klosterkeller, wenn er sich auch im Klosterkonvent befindet.

 

Heute ist der Weinkeller im sogenannten Spitzerhaus in der Esterhazystraße in Eisenstadt untergebracht. In dem modern gestalteten Verkaufs- und Verkostungsraum können Besucher und Freunde des Klosterkellerweins die Weinspezialitäten aus dem Klosterkeller der Barmherzigen Brüder zu den Öffnungszeiten probieren und erwerben.

 

Zu ausgewählten Gelegenheiten werden die Kellertüren auch für die Kunden geöffnet und gewähren Einblicke in über 250 Jahre Weinbautradition.

 

 

Johannes von Gott-Platz 1
7000 Eisenstadt
Telephone: 0043 2682 601-0
Fax: 0043 2682 601-1099

Logo Apotheke

Wir sind Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universitäten:

 

Logo Medizinische Universität Graz   

Logo Medizinische Universität Wien

  • mail.png
  • facebook.png

KRANKENHAUS
der Barmherzigen Brüder Eisenstadt
Johannes von Gott-Platz 1
7000 Eisenstadt
 
Telefon: 0043 2682 601 0
Fax: 0043 2682 601 1099

Display: