Bild des Artikels 'Wie viel TV ist gut für mein Kind?'

Wie viel TV ist gut für mein Kind?

Granatapfel 2/2019

Eigene Fernsehsendungen für Babys gibt es heute ebenso wie TV-Sender speziell für Kinder. Doch viele Eltern sind verunsichert und fragen sich, ob ein früher TV-Konsum oder eine frühe Computer-Nutzung Vor- oder Nachteile für das Kind bringen? Wie Eltern ihrem Nachwuchs einen vernünftigen Umgang mit den neuen Medien nahebringen können, erklärt Mag. Bettina Diendorfer vom Institut für Sinnes- und Sprachneurologie.

 

Download des Artikels (PDF, 113 KB)

Artikel aus dem Magazin Granatapfel, Ausgabe 2/2019: Leopold Kohr – Im Kleinen liegt das Große

Im Kleinen liegt das Große

Granatapfel 2/2019

Vor 25 Jahren starb Leopold Kohr. Den Nationalökonomen, Staatswissenschafter, Juristen, Autor, Lehrer und Philosophen kannte die ganze Welt, ehe er auch in seiner Heimat Österreich Anerkennung fand. Seine Forderung nach einer „Rückkehr zum menschlichen Maß“ ist heute aktueller denn je.

 

Download des Artikels (PDF, 256 KB)

Das Bild zeigt den Artikel 'Wertvolle Unterstützung für das Raphael Hospiz Salzburg' im Granatapfel-Magazin, Ausgabe 1/2019.

Wertvolle Unterstützung

Granatapfel 1/2019

Im Raphael Hospiz Salzburg wird PatientInnen mit einer weit fortgeschrittenen Erkrankung ein würdevoller Abschied in hoher Lebensqualität ermöglicht. Dazu tragen nicht nur die angestellten MitarbeiterInnen bei, sondern auch rund 20 Ehrenamtliche sowie viele SpenderInnen und SponsorInnen, die die Einrichtung finanziell unterstützen.

 

Download des Artikels (PDF, 256 KB)

Das Bild zeigt den Artikel 'Mit Mut durchs Leben' im Granatapfel-Magazin, Ausgabe 1/2019.

Mit Mut durchs Leben

Granatapfel 1/2019

Beherzt durchs Leben zu gehen – das wünschen sich wohl die meisten Menschen. Doch oft halten Angst, Enttäuschung und Scham uns gefangen. In ihrem neuen Buch zeigt Melanie Wolfers Wege auf, wie wir im Alltag mutiger sein können. Im Interview räumt die Ordensfrau, Seelsorgerin und Autorin mit Klischees rund um Mut auf und gibt Tipps für ein couragiertes Leben.

 

Download des Artikels (PDF, 237 KB)

Das Bild zeigt den Atikel Futterquellen im Winter aus dem Granatapfel 12/2018.

Futterquellen im Winter

Granatapfel 12/2018

Wenn der Winter mit Frost und Schneemassen über uns herfällt, fragt man sich manchmal: Wie haben die Vögel eigentlich die kalte Jahreszeit überstanden, bevor Tierfreunde ihnen Futterhäuschen und Meisenknödel angeboten haben? Die Natur hat vorgesorgt!

 

Download des Artikels (PDF, 187 KB)

Wechseljahre – Ein (un)abwendbares Schicksal?

Ein (un)abwendbares Schicksal?

Granatapfel 12/2018

Etwa ein Drittel aller Frauen treffen die Wechseljahre mit voller Wucht. Die hormonelle Umstellung führt zu allerlei Nebenwirkungen wie Schweißausbrüchen, Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, Haarausfall, Schlafstörungen oder massiver Gewichtszunahme. Was kann frau dagegen tun? Wir haben die Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Oberärztin Dr. Elisabeth Schadensteiner, gefragt.

 

Download des Artikels (PDF, 95 KB)

Magazin Granatapfel, Ausgabe 11/2018, Artikel Gelenkschmerzen

Bewegung gegen Schmerzen

Granatapfel-Magazin 11/2018

Menschen mit Rheuma und Arthrose haben bei Kälte besonders starke Beschwerden. Doch wer sich deswegen schont, tut sich keinenGefallen. Denn nur durch regelmäßige Bewegung bleiben die
Gelenke gut „geschmiert“, betont der Orthopäde Primarius Dr. Manfred Kuschnig.

 

Download des Artikels (PDF, 207 KB)

Alle Menschen sind gleich

Alle Menschen sind gleich

Vor 70 Jahren, am 10. Dezember 1948, hat die UNO-Vollversammlung die „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“ genehmigt und verkündet. Darin werden in 30 Artikeln die elementaren Grundrechte aller Menschen formuliert.

 

Download des Artikels (PDF, 105 KB)

Das Bild zeigt den Artikel 'Helfen Sie uns helfen' über Indien.

Helfen Sie uns helfen!

Indien gilt als die neue Wirtschaftssupermacht mit extrem hohem Wirtschaftswachstum. Doch davon profitiert nur ein kleiner Teil der Bevölkerung. Gleichzeitig steigt die Zahl der Armen. Diesen Menschen wollen die Barmherzigen Brüder ein besseres Leben ermöglichen.

 

Download des Artikels (PDF, 235 KB)

Das Bild zeigt den Artikel 'Vorsicht Salmonellen!' aus dem Magazin Granatapfel der Barmherzigen Brüder Oktober 2018.

Vorsicht Salmonellen!

Eine Salmonelleninfektion ist unangenehm und auch auf andere übertragbar. Dabei kann sie durch einfache Maßnahmen verhindert werden. Wir haben den Ersten Oberarzt Dr. Hans Peter Gröchenig dazu befragt.

 

Download des Artikels (PDF, 131 KB)

Das Bild zeigt den Artikel 'Unseren Käse aß schon der Kaiser in Rom' aus Granatapfel 9/2018.

„Unseren Käse aß schon der Kaiser in Rom“

Der Donaulimes, einst Grenze des Imperium Romanum, wurde in der Blütezeit des Reichs mit drei Legionslagern, 16 Kleinkastellen und zahlreichen Turmlagern geschützt. In Wallsee wurde zwischen 2011 und 2013 im Zuge der Errichtung der „Lebenswelt Wallsee“ das besterhaltene spätrömische Restkastell in Österreich freigelegt.

 

Download des Artikels (PDF, 132 KB)

Negerlegasse 5/1-3
1020 Wien
Telephone: 0043 1 214 10 41
Fax: 0043 1 214 10 41-1815
365 Zeugnisse
Der gelebten Gastfreundschaft

   Gutes tun und es gut tun!

    Motto des hl. Johannes von Gott
    (1495-1550)

 

  • mail.png
  • facebook.png

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

Display: