Entlassungsmanagement

Da das Österreichische Rote Kreuz das Angebot des Entlassungsmanagement einstellt, beendet Frau Roberta Thanner ihre Tätigkeit mit Ende März 2018 bei uns im Hause.

 

"Mit Frau Martina Grießner haben wir eine kompetente und engagierte Nachfolgerin gefunden. Frau Grießner ist bereits seit 2003 bei uns im Hause tätigt und kennt die Strukturen unseres Krankenhauses bestens", so Pflegedirektorn Margareta Bruckner.

 

Unser Entlassungsmanagement ist eine kostenlose Serviceleistung an unsere Patienten und deren Angehörigen. Durch gezielte Beratung und Vorbereitung noch während Ihres stationären Aufenthalts soll ein gleitender Übergang vom Krankenhaus in das zu Hause ihrer Wahl ermöglicht werden.

 

Wir stellen eine Verbindung zwischen unserer Gesundheitseinrichtung und ihren betreuenden Angehörigen, den mobilen Sozialdiensten oder einem Senioren- und Pflegeheim her. Die Selbstständigkeit soll gefördert werden und unsere Patienten entscheiden selbst, wobei sie Hilfe benötigen.

 

Wir danken Frau Roberta Thanner sehr herzlich für Ihren Einsatz rund um unsere Patienten und wünschen Ihr für Ihren weiteren beruflichen Werdegang das Allerbeste.

 

Die Hausleitung verabschiedet sich von Frau Thanner

 

v.l.n.r.: Die Hausleitung verabschiedet sich bei Frau Thanner. Anna Stattlecker (Stv. Pflegedirektorin), Pater Prior Daniel Katzenschläger, Dir. Arno Buchacher (Gesamtleiter), Roberta Thanner (Rotes Kreuz), Margareta Bruckner (Pflegedirektorin), Prim. Univ. Prof. Dr. Friedrich Hoppichler (Ärztlicher Direktor)

 

 

Frau DGKP Martina Grießner und Frau Roberta Thanner

Entlassungsmanagement: Frau Martina Grießner übernimmt diese Posititon von Frau Roberta Thanner

Jetzt spenden!
Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Salzburg
Kajetanerplatz 1
5010 Salzburg
Telefon: 0043 662 8088-0
Fax: 0043 662 8088-8203
365 Zeugnisse
Der gelebten Gastfreundschaft

Lehrkrankenhaus der PMU

 

 

Logo Apotheke

  • mail.png
  • facebook.png

KRANKENHAUS
der Barmherzigen Brüder Salzburg
Kajetanerplatz 1
5010 Salzburg

Telefon: 0043 662 8088 0
Fax: 0043 0662 8088 8203

Darstellung: