Johannes von Gott Novene

Mittwoch 28. Februar 2024

Glaube des Johannes an Gott, durch Christus, mit der Kirche

 

Gebet

Ich wende mich an dich, Johannes von Gott,

Vater der Armen und Kranken,

der du die Leiden mit allen geteilt hast,

und jetzt zusammen mit dem göttlichen Samariter bist,

der Fürsprecher für alle Kranken und Notleidenden ist.

 

Ich bitte dich um deine Begleitung,

damit ich Gott in die Mitte meines Lebens stellen kann und aus dieser Kraft heraus den kranken, hilfsbedürftigen und leidenden Menschen diene.

 

Ich vertraue auf dich, Johannes von Gott, und möchte dir nachfolgen.

 

Amen.

 

 

Erster Tag

Glaube des Johannes an Gott, durch Christus, mit der Kirche

 

Für dich, Johannes, war Gott, „der dich schuf und aufzog",

seit deiner Bekehrung der Mittelpunkt deiner Existenz.

"Gott jeden Tag zu sehen" und stark und beständig sich in seinen Dienst zu stellen war dein Bestreben. Dieses "Gott allen Dingen der Welt voranstellen" war die Verkörperung in Christus, dem du dienen und Wohlgefallen wolltest.

 

So hast du deinen Glauben an Gott, durch Christus, in der Kirche gefestigt: „Alles zu akzeptieren, was die Heilige Mutter Kirche glaubte; davon nicht abzuweichen, dein Siegel darunterzusetzen und mit deinem Schlüssel zu verschließen."

So war dein Glaube erfülltes Leben. Gewähre mir, dass ich das verstehen und so leben kann, wie du.

 

Amen.

 

glauben

 

Taborstraße 16
1020 Wien

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Display: