Juan Ahito Chuquillanqui

Mitarbeiter
Peru

Ich bin bereits seit mehr als 31 Jahren Mitarbeiter bei den Barmherzigen Brüdern. Ich bin in der Instandhaltung beschäftigt.

 

Mein erster Kontakt mit der Klinik San Juan de Dios kam 1983 zustande. Damals war noch Frater Lazo der Direktor. Meine Anstellung als Tischler lief allerdings über Frater Antoni Recio Gutiérrez. Ich war ein Freund von Angelino Arango, der damals bereits für die Klinik arbeitete und mir von dieser Arbeitsmöglichkeit berichtet hatte. Er stellte mich dann auch den Verantwortlichen vor.

 

Bei meiner Arbeit im technischen Dienst habe ich viele Mitarbeiter kennengelernt, die inzwischen zu guten Freunden geworden sind. In all den Jahren, die ich nun schon in der Klinik tätig bin, habe ich den Wert der Hospitalität schätzen gelernt. Er hat mein persönliches, berufliches und familiäres Leben, aber auch mein Engagement in der Gemeinde stark beeinflusst.

 

In den letzten Jahren, das kann ich bestätigen, hat sich in unserer Klinik ein tiefgreifender Wandel vollzogen. Nicht nur auf baulicher Ebene, sondern auch auf personeller Ebene, so dass sich vieles maßgeblich verbessert hat. Ich bin zuversichtlich, dass sich unser Haus gut weiterentwickeln wird und wir auch in Zukunft imstande sind, den Traum zu verwirklichen, den unser heiliger Gründer gehabt hat: dem Nächsten bestmöglich zu dienen.

Taborstraße 16
1020 Wien

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung: