Robert Bühringer

Mitarbeiter
Österreich

Ein Stück weit tragen.

 

Ich bin Provinzsekretär der Österreichischen Ordensprovinz mit Verwaltungstätigkeit. In meinem Büro hängt ein Bild, das Johannes von Gott beim Heraustragen eines alten Mannes aus dem brennenden Haus zeigt. Dieses „Ein-Stück-weit-Tragen“ ist für mich der Kern der Hospitalität, dem ich als Pfadfinder schon im Leitsatz „Jeden Tag eine gute Tat“ begegnet bin.

 

Immer wieder muss jemand ein Stück getragen werden, damit eine Hürde überwunden wird, die alleine vielleicht nicht gemeistert werden kann. Diese Form der Hilfe bedeutet nicht, die Person unentwegt zu tragen, sondern eben nur ein Stück, einen Moment lang, in einer schwierigen Lage und über ein Hindernis hinweg.

 

Mitarbeiter, die nicht direkt im Patientenkontakt stehen, tragen zur Hospitalität anders bei: zum Beispiel als dokumentierende Hand, als Hüter von Schätzen, beim Interpretieren von Gesetzestexten, Überprüfen von Verträgen und Beobachten von Kennzahlen. Aber auch durch einfaches Zuhören, wenn das Gegenüber mit sich um eine in ihm selbst liegende Antwort ringt. Letztlich ist auch die gegenseitige fachliche Unterstützung innerhalb der Verwaltungsteams sehr wichtig, denn im administrativen Dschungel braucht es Kompass, Taschenlampe und Sicherheitsseil. Gemeinsam den besten Weg zu finden, bringt uns auf den richtigen Pfad und aus dem Dschungel heraus.

 

Auf dem Gemälde ist neben Johannes von Gott noch ein Junge und ein Mann zu sehen, der Johannes von Gott selbst schützt. So sehe ich meinen persönlichen Dienst! Die, die im Orden als Bruder Dienst versehen, bekommen ein Stück Rückendeckung und Unterstützung von mir. Und zwar so, wie es bei den Pfadfindern auch heißt: „So gut ich kann.“

Taborstraße 16
1020 Wien

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung: