Das Bild zeigt Maria Victoria Peláez Vélez.

Maria Victoria Peláez Vélez

Mitarbeiterin
Kolumbien

Vor 19 Jahren habe ich im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in La Ceja, Kolumbien, eine Vertretungsstelle als Bakteriologin übernommen. Ich kam damals aus einem öffentlichen Krankenhaus.

 

Ich betrachte es als großes Glück, dass ich das Charisma des heiligen Johannes von Gott dadurch aus nächster Nähe kennenlernen durfte. In jedem Bruder und Mitarbeiter ist es mir begegnet!

 

Ich ließ mich sofort davon anstecken und begriff, was Hospitalität ist: menschlich, christlich und sozial für den hilfesuchenden Menschen sensibel zu sein und ihm eine ganzheitliche Pflege zuteilwerden zu lassen, mit einer großen Achtung vor seiner Würde und seinen Rechten.

 

Hier habe ich gelernt, dass ich mich durch verantwortliches Arbeiten, Engagement, soziale Kompetenz sowie Hingabe und Hospitalität menschlich als Person und beruflich als Bakteriologin weiterentwickeln und entfalten kann.

 

In den 19 Jahren, die ich nun schon im Haus tätig bin, habe ich aktiv im Pastoralrat und an anderen Initiativen des Hauses mitgearbeitet und damit einen kleinen Beitrag zu unserer Johannes von Gott-Familie und zum Wohl unserer Betreuten geleistet, die der Daseinsgrund des Vermächtnisses des heiligen Johannes von Gott sind, damit sie eine menschenwürdige Betreuung erfahren und niemand aus dem Haus geht, ohne zumindest einen Trost erhalten zu haben.

 

Es freut mich, eine der vielen Botschafterinnen des heiligen Johannes von Gott in der Welt zu sein. Mein Ziel wird es immer bleiben, „Gutes zu tun und es gut zu tun“ – nach dem Beispiel unseres Schutzpatrons!

Taborstraße 16
1020 Wien

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung: