Typisierungsaktion im KH Eisenstadt

231 waren dabei! – Danke für Ihr Engagement

Ende Jänner konnten Sie Menschen im Kampf gegen Leukämie unterstützen, denn es wurde eine Typisierungsaktion im Krankenhaus organisiert.

 

Unter Leukämiekranken warten auch viele Kinder auf eine lebensrettende Stammzellspende! Als Spender kommen gesunde Menschen zwischen 17 und 45 Jahren in Frage, die mindestens 50 kg wiegen. Insgesamt schauten 231 Personen vorbei, um sich registrieren zu lassen. Lediglich ein bisschen Blut musste man dafür hergeben und ein Formular ausfüllen. Wir hoffen, dass einige passende Spender für wartende Erkrankte dabei sind und drücken die Daumen.

 

image
Nachdem man ein Formular ausgefüllt hatte, wurden die Daten eingegeben.
image
Auch Krankenhausdirektor Robert Maurer machte mit!
image
Großes Engagement! Für die gute Sache stellten sich unsere KPJ-Studenten Jürgen Schweiger und Jacob Heisinger bei der Blutabnahme zur Verfügung und halfen bei der Aktion.
image
Auch zahlreiche Mitarbeiter des Krankenhauses waren gekommen, um sich registrieren zu lassen.
image
Dir. Robert Maurer mit Birgit Hatwagner-Stiglitz, die einen Spender für ihren Mann sucht, und mit dem Obmann des Vereines KMT Hans Lausch.

 

Mehr zum Verein LEBEN SPENDEN – KMT® unter http://www.lebenspendenkmt.at/ Sie können die Arbeit des Vereins auch mit einer Spende  unterstützen, denn jede Registrierung kostet auch Geld. Details dazu finden Sie auf deren Homepage.

 

PLAKAT ZUM DOWNLOAD

 

Plakat zur Stammzellentypisierungsaktion

 

Österreichische Ordensprovinz des Hospitalordens des heiligen Johannes von Gott
Taborstraße 16
1020 Wien
365 Zeugnisse
Der gelebten Gastfreundschaft

   Gutes tun und es gut tun!

    Motto des hl. Johannes von Gott
    (1495-1550)

 

  • mail.png
  • facebook.png

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

Darstellung: