Bewerbungsstart: Bachelorstudium Gesundheits- und Krankenpflege

Anmeldung bis 16. Juli 2021 möglich!

Die Pflegeakademie der Barmherzigen Brüder Wien bietet das Bachelorstudium Gesundheits- und Krankenpflege in Kooperation mit der Fachhochschule Campus Wien an.

Impfstart bei den BHB Graz

Erleichterung und Dankbarkeit

Krankenhaus Graz

Die ersten Impfstoffe für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind eingetroffen!

Covid-19-Impfung

Erfolgreicher Impfstart des Personals

Krankenhaus Salzburg

Am 8. Jänner erhielten die ersten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Krankenhauses die erste Teilimpfung mit dem Impfstoff der Firma BioNTech Pfizer. Die Reihenfolge der impfenden Personen richtet sich natürlich nach den Empfehlungen des Bundesministeriums.

Impfstart im Krankenhaus Eisenstadt

Hohe Impfbereitschaft

Das Interesse der Krankenhausmitarbeiter, möglichst bald geimpft zu werden ist groß. 

01. January 2021

Neuer Gesamtleiter

Mit 1.1.2021 übernimmt Direktor Andreas Weinmüller, MSc, DGKP die Gesamtleitung der Barmherzigen Brüder in Kritzendorf.

Der heilige Johannes von Gott begegnet Jesus und Maria.

Weihnachten 2020

Schreiben von Generalprior Jesús Etayo

"Auch dieses Jahr ist Weihnachten!" – Botschaft an alle Mitglieder der Hospitalfamilie des hl. Johannes von Gott.

Das Bild zeigt den Artikel ' Mit COPD leben' aus dem Granatapfel Magazin der Barmherzigen Brüder, Ausgabe 1-2021

Mit COPD leben

Granatapfel-Magazin 1/2021

Wie sich die unheilbare Lungenerkrankung COPD auf das Wohlbefinden der Betroffenen auswirkt, hat ein Absolvent der Pflegeakademie in seiner Bachelorarbeit untersucht.

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil/Direktor Adolf Inzinger, Gesamtleiter der Österreichischen Ordensprovinz der Barmherzigen Brüder: Land Burgenland und Krankenhaus der Barmherzigen Brüder vertiefen Partnerschaft

Land Burgenland und Barmherzige Brüder vertiefen Partnerschaft

Krankenhaus Eisenstadt

Dir. Adolf Inzinger, Gesamtleiter der Österreichischen Ordensprovinz, und LH Hans Peter Doskozil schlagen neues Kapitel in der Zusammenarbeit auf.

 Das Bild zeigt den Artikel 'Jede Geburt ist einzigartig'aus dem Granatapfel Magazin der Barmherzigen Brüder, Ausgabe 12-2020

Jede Geburt ist einzigartig

Granatapfel-Magazin 12/2020

Warum es für sie jedes Mal wieder bewegend ist, eine Mutter vor, während und nach der Geburt zu begleiten, erzählt die leitende Hebamme bei den Barmherzigen Brüdern Eisenstadt.

Das Bild zeigt den Artikel 'Die Gefahr aus dem Netz' aus dem Granatapfel Magazin der Barmherzigen Brüder, Ausgabe 11-2020

Die Gefahr aus dem Netz

Granatapfel-Magazin 11/2020

Gefälschte Medikamente aus dem Internet sind vielleicht billiger, sie können aber wirkungslos oder gesundheitsschädlich sein, warnt Apotheken-Leiterin Mag. Gunda Gittler.

 Das Bild zeigt das Granatapfel–Jahrbuch der Barmherzigen Brüder 2021.

Granatapfel-Jahrbuch 2021

Jetzt bestellen

Leuchtturmprojekte aus den Einrichtungen der Barmherzigen Brüder stellt das Granatapfel-Jahrbuch 2021 vor. Dazu gibt’s auf 168 Seiten einen Kalender, Gesundheitstipps u.v.m.

Wundambulanz APOSEC

Medizin-Weltneuheit am Elisabethinen-Krankenhaus erforscht

Eine neue Therapieform bei chronischen diabetischen Fußwunden wird am Elisabethinen-Krankenhaus Klagenfurt erforscht.

Das Bild zeigt das Granatapfel-Magazin, Artikel 'Schritt für Schritt zu mehr Gesundheit', Ausgabe Oktober 2020.

Schritt für Schritt zu mehr Gesundheit

Granatapfel-Magazin 10/2020

Wandern ist gut für Körper und Seele. Für ein unbeschwertes Vergnügen sollte man sich jedoch gut vorbereiten und einiges beachten.

Team Brustzentrum

Brustkrebsmonat Oktober

Brustzentrum Kärnten erhält wichtiges Zertifikat

Das Brustzentrum Kärnten hat seine Vorreiterrolle in der Diagnose und Therapie von Frauen mit Brustkrebs durch die Re-Zertifizierung erneut bestätigt. Die Auszeichnung erhält das Zentrum pünktlich zum Start des internationalen Brustkrebsmonat Oktober .

Das Team des Sozialdienstes am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder St. Veit/Glan (v. l. n. r.): Sonja Salzer-Ehrlich, BA, Mag. (FH) Dipl. Päd. Reinhard Unterköfler und Mag. (FH) Anneliese Resch

Aus Liebe zum Menschen – 20 Jahre Sozialdienst

Was als vorsichtiger Versuch, Menschen nach einem Spitalsaufenthalt zu unterstützen, begann, ist heute ein nicht mehr wegzudenkender Dienst am Krankenhaus St. Veit: Das Team des Sozialdienstes leistet seit nunmehr 20 Jahren „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Taborstraße 16
1020 Wien

   Gutes tun und es gut tun!

    Motto des hl. Johannes von Gott
    (1495-1550)

 

  • mail.png
  • facebook.png

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

Display: